Was tun mit verletzter kleiner Amsel?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich kann sowas auch garnicht mit ansehen ^^ ... - oh je. Und ich mag dir garnicht sagen, was jetzt das richtige zu tun ist .... :o( .

Du musst jetzt ganz tapfer sein. Das ist der Rat von meinem Tierarzt, weil so einem Vögelchen kann man nicht mehr helfen, da es an seinen Verletzungen sowieso sterben würde:

Gib das arme Ding in eine stabile, kleine Plastiktüte, und verschließe diese luftdicht. So kann der arme Kleine innerhalb kürzester Zeit einschlafen. Er hat dadurch keine extra Schmerzen. Aber dafür haben seine Schmerzen schneller ein Ende :o( .

Das klingt ganz grausam, aber wie gesagt habe ich das von unserem Tierarzt. Du kannst ihm auch beim Tierarzt eine Spritze geben lassen, damit er einschlafen kann, wenn du das mit der Tüte nicht hinbekommst. - Aber überleben wird das Vögelchen auf keinen Fall. (Sorry, lese gerade, bei euch gibt es keinen Tierarzt, dann suchst du dir vielleicht jemanden, der dir dabei helfen kann, wenn du dich nicht traust ... :o( ...).

polarbaer64 27.03.2012, 15:14

Danke für dein Sternchen :o) . - Ich hoffe, der kleine Vogel konnte seinen Weg in den Vogelhimmel schnell und schmerzfrei gehen ... :o( .

0

Meistens überleben Vögel, die mit Katzenzähnen in Berührung kamen, das nicht.

Du hast 2 Möglichkeiten, entweder Du verschaffst dem Vogel einen ruhigen Platz zum Sterben oder Du hilfst, seiner Qual ein Ende zu bereiten.

Leider wirst Du für das Vögelchen nicht viel anderes tun können, so schlimm es auch klingen mag.

Die Amsel gehört zu den in Neuseeland (und Australien) eingeschleppten Arten, sie ist ein sogenanntes Neozoon. Neozoen schädigen die einheimischen Tierarten dadurch, dass sie sich durch das Fehlen von natürlichen Feinden wesentlich weiter ausbreiten können als die Natur es eigentlich vorgesehen hat um so den einheimischen Vogelarten schlicht den Platz wegzunehmen. Außerdem können sie für andere Tierarten ungewohnte Krankheiten verbreiten.

Dementsprechend solltest Du von Deinen neuseeländischen Nachbarn kein großes Mitleid mit der Amsel erwarten, und auch Du solltest den einzigen richtigen Schritt tun: Das Tier töten, sowohl um es selbst von seinem Leiden zu befreien als auch um den Befall mit dieser Art Neozoa zu verringern. Solltest Du nicht dazu in der Lage sein (was nachvollziehbar wäre) ist Dir ein Nachbar sicher gern dabei behilflich.

Koboldmaki95 26.03.2012, 05:25

Ok, danke für diese Information.

0

naja,ratschläge hast du ja genügend,vielleicht noch eine zusatzinfo: ich weiss nicht was du für eine katze hast und möchte ja auch diese auch nicht angreifen,das verhalten ist ja typisch "katzisch" das sie den vogel angefallen hat.

ich hatte mal einen balkon wo eine meise gegen die scheibe gedonnert ist,sie lag belämmert erst am boden. meine miez (die aufm bild) ist dann zwar raus wie ein pfeil,hat den vogel aber nur "wachgeschleckt"... selbst als dieser langsam wieder rumhüpfte hat sie ihn mit den pfoten ohne krallen nur angestupst.

das gleiche war auch mit einer verirrten feldmaus.

die katze hat auch diese ohne krallen nur neugierig hin und hergeschupst,hat sie dann "ziehen"lassen.

die "british kurzhaar" rasse -wie meine eine ist-hat da einen sehr sensiblen gutmütigen charakter. sie ist gemütlich,fressen-schlafen-kraulen-schmusen-mehr interessiert sie nicht.

allerdings eher nichts für kinder,die sind ihr zu lebendig. sie ist sehr menschbezogen,meine klebt mir immer "am schlappen"..haha...

ich will jetzt nicht behaupten das keine british kurzhaar einem vogel oder maus was zufügen könnte,jedoch ist sie vom charakter her schon etwas besonderes für mich.

meine frisstt eh nur trockenfutter von daher "vegetarierin".

ein stückchen wurst,egal was...da kannst sie mit jagen...laach...

ansonsten viele grüsse in das schöne neuseeland;-)

Koboldmaki95 29.03.2012, 01:09

Das freut mich, dass deine Katze so "tierfreundlich" ist. Da die Katze nicht meine ist (ich bin hier nur für 1 Auslandsjahr) weiß ich leider auch nicht genau, welche Rasse sie ist. Wo ich mich aber sicher bin: Sie ist definitiv keine British Kurzhaar. ;)

Lebt sehr viel draußen, kommt oft nur 2 mal am Tag zum Fressen herein und hat eher langes Fell, hört sich nach dem kompletten Gegenteil an.

Aber schön zu wissen, dass es auch solche Katzen gibt. Wenn ich mir irgendwann selbst eine Katze holen werde, ist also ein British Kurzhaar schon mal ganz weit oben auf der Rangliste. :)

0

Meinen Rat wirst du nicht hören wollen. Mach ihrem Leiden ein Ende. Du weißt garnicht, welch schwere Verletzungen die Amsel haben kann. Sie wird vermutlich eledig eingehen und leiden dabei. Wenn du es nicht tun kannst, geh zu jemandem mit ihr, der das machen kann.

Katzen sind halt Raubtiere. Das Fangen von Vögeln und Erlegen der Beute ist ihr Instinkt. Damit muss man sich als Katzeneltern abfinden.

Koboldmaki95 26.03.2012, 05:19

Das stimmt, das höre ich nicht gerne, aber ich habe auch schon darüber nachgedacht. Es ist jedenfalls besser, als wenn das Tier qualvoll verendet.

Danke für den Tip.

0

leider haben junge vögel, die mit den zähnen einer katze in berührung kamen, wenig überlebenschance, umso weniger, wenn blut geflossen ist. sie bekommen meist schwere infektionen.

gib ihr ein ruhiges plätzchen zum sterben. oder erlöse sie.

Was möchtest Du wissen?