Was tun mit diesen Spaß bietern bei Ebay?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gebote bei eBay sind verbindlich - und Zuschläge ebenfalls. Wenn jemand geboten und den Zuschlag erhalten hat, nun aber nicht zahlen will, sollte man die Personen melden - und entsprechende Beurteilungen abgeben, und zwar ganz konsequent.

Geht mir nach über 1400 Transaktionen als Verkäufer genauso. Das nimmt mittlerweile immer mehr zu, fast jede 2. Verkaufsaktion ist eine Spaßbieteraktion und ich habe nichtmal die Möglichkeit einer negativen Bewertung, aber ausgerechnet der Käufer der nicht zahlt kann mich negativ bewerten. Auch der Hinweis auf einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag nützt meistens nichts, Ebay unternimmt auch nichts obwohl sie großspurig anbieten, für ihre Verkäufer da zu sein. Öffne einen Fall für einen nichtbezahlten Artikel, damit du zumindest deine Gebühren zurückbekommst, mehr ist in diesem völlig unakzeptablen Portal nicht mehr zun tun.

Was möchtest Du wissen?