Was tun mit der Brandwunde?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mit klarem Wasser abwaschen und ein Pflaster drauf. Jeden Morgen/Abend frisch machen. Wenn die Wunde heilt (=nässt und dann krustig wird) dann Pflaster wegnehmen und an der Luft heilen lassen. Keine Salben auf die (noch) offene Wunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte vor zwei Jahren einen Motorradunfall. Ich bin dabei mit dem Bein auf dem Auspuff liegengeblieben und da dieser kochend heiss ist hatte ich eine tiefe Brandwunde über das halbe Bein. Ich habe eignetlich nichts gemacht, nur hatte ich eine Salbe, mit der ich die Wunde täglich paar mal eingerieben habe und es wurde nach Wochem besser. Wenn sich die Kruste bildet, einfach in Ruhe lassen, ansonsten gibt es nicht viel zu beachten.

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

desinfizieren und Pflaster drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Desinfizieren ist wichtig und viel Luft dran lassen damit die Wunde schneller heilt! 

Gute Besserung :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von herja
02.05.2016, 00:21

KEINE Wunde heilt schneller, nur weil Luft dran kommt!

0

Nix von dem. Sieht nicht schlimm aus lass es so wie es ist und warte bis es verheilt.

Es hat sich geschält, da die Hautschicht kaputt war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Panthenol Creme hilft auch beim Heilprozess.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?