Was tun mit Depri-phase?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bemerkst selber, was deine negativen Gedanken bewirken, wie sie dich runterziehen und depressiv machen.

Mit anderen Worten: Während dieser Stunden bist du nicht Boss in deinem eigenen Haus - und lässt dich von deinem inneren Schweinehund dominieren - und in die Irre führen!

Das ist der Fall bei den bewussten negativen Gedanken, die man auch stoppen und umformulieren kann. Wie das geht, kann man bei einem Psychotherapeuten lernen und üben.

Komplizierter ist es mit den sog. "vorbewussten" und "unbewussten" negativen Einflüssen bzw. "Einflüsterungen", die nur im Rahmen einer Psychotherapie ins Bewusstsein gezogen und bearbeitet werden können.

In deinem Fall würde ich mir eine Ü zur Psychotherapie wg. Depressionen vom Hausarzt holen. Vielleicht kennt der einen guten Therapeuten und kann gleich für dich einen Termin klar machen.

Alles Gute!

 

Es gibt solche Winter-Depressionen, man kriegt schlechte Laune vom grauen Umfeld draussen. Aber nun kommt ja der Frühling und das Wetter wird wärmer, bestimmt bist du bald wieder munter! Sonst könnte es vielleicht die Pubertät sein. 

ich bin 19 und habe sowas eigentlich auch seid 2 Jahren, sprich auch in den Sommermonaten.

0

Normal? Depri phase?

Hallo. Ich kämpfe schon seit ich 14 Jahre alt bin mit depri Phasen und mit meinen selbstverletzenden verhalten. (Jetzt bin ich 16 fast 17). Also wieso und weshalb will ich jetzt nicht drauf eingehen) aber ich kämpfe am tag häufig mit depri Phasen. Bin auch schnell verletzt, bin sehr nachdenklich und habe auch nicht sehr viel selbstbewusstsein. Die Gedanken sind wie eine Flut. Ja ich bin auch mal nicht traurig aber nicht richtig glücklich. Ja ich wollte wissen ob das nur wegen der Pubertät so ist🙄. Ich versteh mich selbst nicht mehr. Ich hab ständig ein gefühlschaos. Und beim selbstverletzen hol ich richtig aus und ja egal. Ich fühle mich auch nicht wohl in meinen Körper. Würde noch sehr viel zum schreiben geben..hat wer die selben Probleme?

...zur Frage

Ich will endlich ein normales Leben!

 Mein Leben ist ein einziges Auf und Ab. Ich habe vor nicht allzu langer Zeit an starken Depressionen gelitten habe. Ich bin deshalb in Therapie und war wegen akuter Selbstmordgefährdung auch schon in einer Klinik. Es wurde auch schon deutlich besser, doch diese Depri-Phasen kommen und gehen immer wieder. Das ganze hat sich durch einen Tod noch verschlimmert und daher habe ich große Angst einen weiteren Menschen zu verlieren. Aber ich möchte endlich ein normales Leben ohne Suizidgedanken und Depri-Phasen führen können. Ich habe schon fast alles versucht und weiß nun nicht mehr weiter. Doch ich möchte da auf jeden Fall raus!

Vielleicht könnt ihr ja helfen.

...zur Frage

wie komme ich aus der depression raus?

Ich bin fast 15 jahre alt und leide schon seit jahren an Depressionen. Ich geh regelmäßig zur Psychologin und rede mit meinen verwandten darüber, wenn es mir wieder schlecht geht. Ich war auch 2013 in einer klinik. Ich kämpfe jeden tag damit, ich versuch wirklich alles, ich lenk mich ab so viel ich kann, versuch mich immer zu beherrschen und versuche kein druck auf mich auszuüben. Ich versuche alles entspannt anzugehen und schlag mir ängstgedanken oder nervösitätsgedanken sofort aus dem kopf, naja ich versuchs. Ich hab oft rücken- oder Bauchschmerzen, mir ist sehr oft schwindelig und ich kann mich nicht gut konzentrieren. ich bin sehr oft innerlich unruhig, meistens wenn ich an schule denke. Ich hab einfach angst davor, wieder Bauchschmerzen in der schule zu haben oder das wieder jemand schlecht über mich redet, obwohl ich mir so viel mühe gebe ein guter mensch zu sein. Ich hab das gefühl es scheint ziemlich ernst zu sein. Diese unruhe und angst lässt mich einfach nicht los, während den depri phasen kommen ja auch noch suizid gedanken dazu, auch wenn ich eig. Nie wirklich vorhatte mir das leben zu nehmen.ich weiß nur mein leben kann so nicht weiter gehn. Hat jemand vielleicht ein guten rat für mich? Was kann ich noch machen um da raus zukommen ?

...zur Frage

Drehstrommotoren

Tag auch,

Ich zerbreche mir jetzt schon seit einer gefühlten Ewigkeit den Kopf. Ich hab schon in etlichen Fachbüchern und auch unser liebsten Freund google gequält, aber so richtig weiter bin ich noch nicht. Worum es geht:

Wenn wir einen Drehstrommotor ganz normal an L1, L2 und L3 anschließen, dreht er sich rechtsrum. Warum dreht er sich dann linksrum, wenn wir einfach zwei Phasen mit einander vertauschen?

Bis jetzt bin ich gedanklich soweit, dass es was mit dem sich im Motor aufbauenden Magnetfeld zu tun hat. Das dann aufgrund der 120Grad versetzten Ständerwicklungen entsteht.

Ich hab bis jetzt noch nicht heraus gefunden ob meine obengenannte Theorie richtig ist oder ob ich komplett in die falsche Richtung denke.

Ich hoffe hier finde ich Rat..

...zur Frage

Auslöser für Depressionen? Wie kann man es verhindern/verbessern?

Hallo,

Mich würde gerne interessieren was der Auslöser für Depri Phasen sind mir geht es ca. 1-2 Tage in der Woche richtig mies, von einer auf der anderen Minute kommt so ein komisches Gefühl..

Das mein Leben keinen Sinn macht, wieso ich hier bin .. ganz schreckliche Stunden die sich am Anfang immer steigern bis zu nen Punkt wo es extrem ist und wenn der vorbei ist werdens wieder leichter..

Nun meine Frage jetzt woran liegt das?

Bei mir tritt das unabhängig von Situation auf, ich kann ganzen Tag extrem fröhlich sein und dann von innerhalb 5 Minuten würde ich am liebsten nicht mehr leben..

Ich ernähre mich gesund, habe eine Freundinn die mich unterstüzt, mache 1x Woche Sport, .. Habe eigendlich keinen Plann wieso diese Depri Phasen auftreten es passt ja alles eigendlich .. und trozdem kommt es immer wieder?

Es gibt Tage da nehme ich dann starke Beruhgungstropfen sonst würde ich durchdrehen..( 2x Monat ist es so extrem ca)

Habt ihr Tipps wie man sowas vorbeugen kann?

...zur Frage

Was ist nur los mit mir? Was könnte das sein?

Kurze Beschreibung meiner Gefühlslage: Damit man mich ein wenig besser einschätzen kann

Ich habe in der Vergangenheit viele Menschen, die ich liebe, verloren. Als ich 9 war, starb mein Vater bei einen tragischen Unfall, worauf meine mutter auch total die Kontrolle über sich verlor, Als ich 14 war, starb mein Onkel, den ich immer sehr nah stand. Der Tod meines Onkels beschäftigt mich seit 6 Jahren immer noch und ich komme nie darüber hinweg. Bei meinem Vater war ich noch etwas jung und verstand die Situation nicht ganz. Irgendwann habe ich die Kontrolle über meine Gefühle verloren. Ungefähr 2015-2016. Habe mich dann angefangen selbst zu verletzen und einmal richtig doll, danach kam Medikamentenmissbrauch hinzu, da ich nicht aufhören konnte mich selbst zu verletzen. Man sollte es allerdings nicht von außen sehen.

Zudem hatte ich viel Streit mit meiner Mutter, da sie mit meiner Homosexualität nicht klar kam.

Als mein Stimmungstief weg war, war alles wieder okay, aber die Halluzinationen aus der Vergangenheit wurden immer schlimmer. Ich sah und hörte unnormale sachen. (Weiß nicht ob es relevant ist, aber mit 9 erfuhr ich von einen Neurologen, dass ich Epilepsie habe)

Doch das ging auch vorbei, auch wenn es vereinzelt wieder auftaucht.

Und nun zu meiner Situation.

Im Moment wechselt meine Stimmung sehr und das extrem.

Entweder bin ich extrem traurig oder extrem aufgedreht und glücklich.

An sich bin ich ein zurückhaltender und schüchterner Mensch aber wenn ich aufgedreht bin, ist alles anders und ich handle oft unüberlegt.

Was noch extrem zu beobachten ist, ist das mein Verlangen nach sexueller Nähe in solch einer Phase extrem gesteigert ist.

Und von einen auf den anderen Tag ist dann wieder alles mist und ich hasse alles und jeden.

Der Übergang von extrem glücklich zu extrem traurig, wird oft von Albträumen begleitet, in denen es um sexueller Missbrauch und Tod geht. (Ich träume aber nie aus meiner Sicht) Das ist echt krank...

Was könnte das sein?

Also hat jemand ähnliche Problem.

Und nein, ich will keine Aufmerksamkeit. Ich will nur ein paar Ratschläge hören und Erfahrungen austauschen.

Würde mich freuen, wenn ihr eure Erfahrungen mit mir teilen würdet.

Ich brauche wirklich ein paar Ratschläge...

Danke im voraus:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?