Was tun, ist echt traurig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin. Haben, Sie, eine Vertrauensperson, mit der,Sie, sprechen können???!  Markenzeichenvonmir. Egal, ein Amt, wird sich einschalten, wenn Sie, dieses melden, aber sollten, Sie, es nicht melden, dann müssen, Sie, sich damit abfinden, nicht's getan, zu haben. 

Nehmen, Sie, Ihre Freundin mit in's, so genannte Boot. Ihr zwei werdet, es, schaffen. Ihr kennt den Spruch: Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.  In diesem Sinne sonders OhneGewähr

Ob das Jugendamt da was unternimmt ist fraglich, denn ich denke das ist eine Kleinigkeit. Ich will damit sagen, dass sich das Jugendamt um heftigere Fälle kümmern muss.

Wenn es wirklich für das Kind unerträglich ist, unternimmt das Jugendamt schon was. Das Kind kommt in solchen Fällen meistens in eine Pflege-Familie oder in eine Wohngruppe.

Deiner Freundin ist echt schon viel geholfen, wenn sie sich bei dir aussprechen kann.

Kommentar von Twdgirl3000
15.11.2016, 20:14

Danke, aber Jugendamt um heftigere fälle... gibt sicherlich welche aber das ist schon heftig finde ich...

0

Was möchtest Du wissen?