was tun? im mund ist ein weißer punkt!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist wohl eine Aphte = eine Schleimhautläsion.

Das Weiße ist ein Fibrinbelag, der den Defekt in der Schleimhaut verschließt.

Ein Pilz wäre typischerweise nicht schmerzhaft.

Das Ganze ist unbedenklich und verschwindet nach wenigen Tagen von allein wieder. Du kannst Dir in der Apotheke Kamistad-Gel, welches die Schmerzen etwas lindert, und Chlorhexidin-Mundspülung, die antibakteriell wirkt und daher das Abheilen erleichtert, besorgen.

Wer bei sexuellen Zweideutungen immer ganz vorne dabei ist, wird grad bei der Frage geschmunzelt haben" ;)

So nun zu deiner Frage: Ich glaube nicht, dass das ein Hefepilz ist, meist kommt das von Citronensäure oder zu viel Zucker. Hab das auch ab und zu. Nach ein par Tagen ist das aber wieder weg ;) Mach dir mal keinen Kopf

Hab ich auch... hatte ich glaub schon zweimal, war dann 5 tage da oder so und ist wieder verschwunden also scheint nix ernsthaftes zu sein, hat des dann bei dir au gebrannt, wenn du irgendwie gegessen hast oder so?

Was möchtest Du wissen?