Was tun ich bin richtig schlecht in Englisch.

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Neben intensivem Englisch-Nachhilfeunterricht brauchst Du - gleichzeitig - Deutschunterricht und Nachhilfe in Stil und Umgangsformen. Um Anschluss an Normalniveau in allen drei Bereichen zu gewinnen, wirst Du vermutlich mindestens drei Jahre brauchen.

schau Filme auf englisch (mit Untertitel), les englische Artikel/Bücher, mach Übungen im Internet, schreib dir Grammatikregeln auf, mach dir Vokabelkärtchen, die du dann lernst, schau englische videos in Youtube etc

Versuch auch so oft wie möglich englisch zu sprechen!

Schön, dass du dich mit deiner Englischlehrerin so gut auskennst, mit Englisch selbst aber nicht!
Wenn du dich auf Englisch genauso gewählt ausdrückst, wie auf Deutsch, dann wundert es mich nicht, dass du richtig schlecht in Englisch bist.

Für diese Frage ist jede Antwort zu schade.

earnest 07.11.2014, 19:54

Du sagst es!

3

Du kannst Nachhilfe nehmen, oder wiederholst selbst alles, von früher. :)

Englische Youtube Videos schauen, die Wörter die du nicht weißt, dir übersetzen

Auslandsjahr! Das machen ganz viele an Gymnasien, um ihr Englisch zu verbessern.

Naja es hilft, wenn du dir einfach mal ein paar englische Songs vornimmst, die dir gefallen, und die übersetzt oder einfach die Übersetzung durchliest, um es zu verstenen.

Wie wär es mit einer Sprachreise ? Du kannst z.B ein paar Wochen in England verbringen. Bei sowas lernt man am meisten... Schau dir die Organisation EF mal an, die sind echt gut !

Deine Ausdrucksweise - "ohne Kondom geballert" usw. - finde ich derart widerlich, daß du nicht deine Grammatik verbessern solltest, sondern deinen Kommunikationsstil und die Art, wie du über Menschen redest.

LolleFee 08.11.2014, 14:18

Ich wette, dass Du den verdienten Stern nicht bekommst.

1

Was möchtest Du wissen?