Was tun gegen Zwangsneurose?

4 Antworten

Selbstverständlich werden Therapien und Psychiater, sowie auch Kuern von der Krankenkasse, sogar stionäre aufenthalte bei entsprechneder Indikation übernommen. Du ghets zunächst zum Hausarzt und suchst Dir dann einen Verhaltenstherapeuten, der den Antrag stellt. Der Unterchied zwischen Psycho/Verhaltenstherapeut und Psychiater ist der, das der Psychotherapeut kein Arzt ist ( mit hinalso auchkeine Medikamnete verschreiben kann ) sondern nur therapiert.

Wenn Du mehr über Zwangsneurose erfahren willst, von Buchtipps bis hin zur Symptomatik, einem Betroffenen Forum, sowie Therapeuten in der Nähe und einer Hotline, dann geh auf die Seite der Deutschen Gesellschaft für Zwangsneurpose (DGZ ) unter http://www.zwaenge.de.

wenn du vorher zum Hausarzt gehst und dich zum Neurologen überweisen lässt, zahlt das die Krankenkasse

10 Gebote für ein gesundes Selbstwertgefühl

Kenne und schätze Deine positiven Seiten!

Verzeih Dir Deine Fehler und Schwächen!

Bilde Die Deine eigene positive Meinung von Dir!

Akzeptiere Dich, wie Du bist!

Lob Dich, wenn Du etwas gut gemacht hast!

Behandle Dich selbst so, wie Du von anderen behandelt werden möchtest!

Vergleiche Dich und Deine Leistungen nur danach, wie sehr Du Dich verbessert hast

Freue Dich über Komplimente und nimm sie dankend an!

Kenne und nutze Deine Fähigkeiten und Stärken!

Schenke Dir selbst jeden Tag ein Lächeln!

0
@newcomer

Hast du diese Antwort nicht bei einer meiner anderen Fragen auch schon gepostet?^^

0
@newcomer

Wer so was bei einer Zwangseurose von sich gibt hat entweder keine Ahnung oder selbst ne Macke - ein ehemaliger schwerer Zwangsneurotiker.

0

Hatte mal ein ähnliches Problem und meistens ist es so, dass man da ohne fremde Hilfe nicht rauskommt. Aber eigentlich müsste es so sein, dass eventuelle KOsten z.b. für eine Verhaltenstherapie von deiner Krankenkasse übernommen werden. Hast du da mal nachgefragt?

Nö hab ich nicht, aber irgendjemand meinte, dass das bezahlt wird O.o

0
@cynthia7

Ist in der Regel auch so. Du solltest zunächst mal bei einer Praxis für Psychatrie und Psychotherapie o.ä. ein Termin vereinbaren und der Arzt wird dir dann auch eine empfehlung für z.B. eine Verhaltenstherapie geben und die wird dann von der Kasse übernommen.

0

Ist es normal wenn man ohne Grund oder Krankheit automatisch Tabletten schluckt?

...zur Frage

Hab ich magendarm oder liegt das an der Pille?

Ich nehme schon seit ca. 1 Jahr meine Pille. Dann habe Ich Sonntag meine Pille genommen und danach das nächste mal erst Dienstag Abend, dann war mein Freund abends da und ich hatte Mittwoch meine Regel Bzw. Hat es einmal ein bisschen geblutet weil ich sie ja vergessen habe zu nehmen(musste sie da noch ca. 10 Tage nehmen). Dann habe ich Mittwoch morgen und Mittwoch Abend eine genommen weil ich nicht wusste ob man 2 aufeinmal nehmen darf. Dann war mein Freund Donnerstag da und jetzt ist Freitag morgen und mein Unterleib 

...zur Frage

Woher kommen dieses starken Rippenschmerzen?

Hallo!

Ich hatte vor einem Monaten schon mal plötzlich von einem Tag extreme Rippenschmerzen, die auf beiden Seiten überall so extrem waren, dass richtiges Laufen nicht mehr möglich war! Natürlich waren wir dann auch deswegen beim Arzt, aber der konnte keine richtige Diagnose geben Die Schmerzen sind dann aber dann nach paar Tagen verschwunden! Jetzt fange aber dieses wieder an zwar nur auf einer Seite relativ weit oben an den Rippen und mit bisschen weniger Schmerz wie davor!

Ich weiß nicht was ich haben kann, zwar mach ich Leistungsturen sehr intensiv, aber habe mir vor diesen Schmerzen nie die Rippen irgendwo gestoßen oder ähnliches Rippenfellentzündung haben wir auch überlegt, aber meine Symptome sprechen dagegen!

Könnt ihr mir vlt helfen? Dankee

...zur Frage

Ohren zu Erkältung - Was tun?

Hallo Doktor Online Seit 3 Tagen sind meine Ohren vom Schnupfen zu. Habe sehr oft Nasenspray benutzt, um die Ohren wieder frei zu bekommen. rechtes Ohr ist ok aber das linke bleibt Hartnäckig. Es fühlt sich an wie Watte im Ohr und das Hören ist sehr dumpf. Gibt es noch andere Mittel als Nasenspray?

...zur Frage

hab ich eine sinusitis? was kann ich dagegen machen?

ich würde mir ernstgemeinte antworten wünschen und keine "du wirst sterben" antworten! danke! :)

ich hatte die ganze woche eine akute brpnchitis die am freitag aber wieder weg ging. seit gestern habe ich aber so ein schreckliches druckgefühl im kopf dass beim vorbeugen richtig sticht und im hals und in der stirn pocht... schnupfen habe ich nicht wirklich; gelegentlich hab ich noch husten. meine bronchitis wurde ohne antibiotika behandelt.

da ich mir als schüler nicht leisten kann nochmal zu fehlen kann ich morgen nicht zum arzt gehen. :/

was kann ich dagegen machen? ich habe gehört acetylcystein soll helfen.. stimmt dass? sind das überhaupt symptome für sinusitis?

freue mich auf schnelle und ernstgemeinte antworten! danke im vorraus

yubelfan100

...zur Frage

Freundin hat ständig Bauchschmerzen und will nichts dagegen unternehmen. Was kann es sein? Was könnte ich tun?

Hey

Meine Freundin hat ständig Bauchschmerzen oder Unterleibsschmerzen. Ich denke, dass sie wenn überhaupt das ganze nur selten vorspielt und das die Symptome echt sind. Sie war schon öfter beim Arzt, es konnte jedoch nie irgend etwas körperliches festgestellt werden. Zu einem Arzt will sie nicht mehr, aber mich stört das sehr, weil es sehr viel Raum in der Beziehung einnimmt.

Ich dachte von Anfang an, dass es was psychosomatisches ist, weil sie erzählt hat, dass sie vor 10 Jahren vergewaltigt wurde. Zu einem Therapeuten will sie nicht gehen.

Ich bin etwas ratlos, wie ich damit umgehen soll. Wie würdet ihr damit umgehen?

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?