Was tun gegen zu viel Hornhaut an den Füßen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmmm. Ich wollte dir gerade Hornhautcreme raten, da die, die ich habe, wirklich EXTREMST gut hilft! 

 

Du kannst aber auch einen Bimsstein aus dem Drogeriemarkt kaufen und unter Wasser die verhornte Stelle damit abreiben (tut nicht weh, falls du das glaubst).

 

Allerdings finde ich die Creme-Methode auf Dauer effektiver und auch praktische und wirkungsvoller!

 

LG Nena

 

 

P.S.: Die Creme die ich verwende is von der Marke "Burgit" und heißt "Hornhaut Creme - glättet raue und verhornte Haut - für geschmeidig weiche Füße zur täglichen Pflege"

(mit Allantoin & Provitamin B5)

WAs für eine Creme benutzt du denn? Ich habe die von Scholl, irgendwie wirkt die...naja, es geht so ;) Ein bisschen besser wirkt die Schrundensalbe von Balea, obwohl sie ja eigentlich nicht direkt für Hornhaut gedacht ist.....

0

Oh danke, da war ich wohl zu schnell ;) Werde ich ausprobieren, danke!

0
@notextor0101

Gerne =)

Ich hoffe für dich dass es bei dir genauso gut klappt wie bei mir :D

 

0

Mit Bimsten nach dem Fußbad  entfernen Es gibt auch eine Raspel.Mal in den Drogeriemarkt gehen,und beraten lassen.

jeden Tag die Hornhaut abraspeln und 2x am Tag mit einer Hornhautcreme eincremen.Ansonsten kannst Du nicht viel machen.LG

Kennt jemand ein Mittelchen gegen Hornhaut an den Füßen - außer hobeln?

...zur Frage

Warum wirken meine Schmerztabletten nicht?

Hallo,

Derzeit habe ich eine ziemlich heftige Gehörgangsentzündung und folglich auch schlimme Ohrenschmerzen. Alleine heute habe ich drei Schmerztabletten genommen: 1 Ibuprofen und 2 Paracetamol. Aber die wirken überhaupt nicht und auch nach Abwarten bemerke ich keinen Unterschied zu vorher. Ich habe Ohrentropfen verschrieben bekommen (die auch Alkohol enthalten und folglich nach Einnahme auch ziemlich dolle brennen) Weiß jemand, warum die Schmerztabletten nicht wirken und hat jemand Tipps gegen diese fast unerträglichen Schmerzen?

Luna

...zur Frage

Einlagen gegen schweissfüße?

Hallo, Im Sommer trage ich immer Ballerinas und da ich an den Füßen dann sehr stark schwitze und es auch stinkt wenn ich sie wieder ausziehe, wollte ich mir einlagen für die schuhe holen :-)

wisst ihr welche Einlagen gut gegen schweissfüße sind ?

Danke schonmal :-)

...zur Frage

Haut an den Füßen löst sich ab?!

Seit einiger Zeit stelle ich fest, dass sie die Haut an meinen Füßen ziemlich heftig ablöst. Ich hatte schon immer dicke Hornhaut und neige dazu, viele Blasen zu bekommen. Jetzt hängt die Oberhaut in Hautfitzeln vom den Zehen und fast der gesamten Fußsohle herunter. Das tut nicht weh, aber ich frage mich, was das ist? Ich hatte noch nie Fußpilz oder ähnliches, es juckt auch nicht. Was kann das sein? Was kann ich tun (außer zum Hautarzt gehen, ich habe schon einen Termin, aber erst in 3 Wochen)?

...zur Frage

Wie kann ich hornhautbildung an händen fördern?

Als Judoka haben meine Hände ziemlich viel Reibung und das regelmäßig, allerdings habe ich ziemlich weiche Hände, ohne sichtbare Hornhaut. So kommt es oft zu Verletzungen und ich bin mir nicht sicher, ob dass normal ist, und ob ich etwas dagegen tuen kann.

...zur Frage

Hornhauthobel für die Füße ... Erfahrungen?

Hey! Ich habe schon öfters einen Hornhauthobel für Füße in Geschäften gesehen. Hat jemand Erfahrungen damit? Der Hobel sieht immer ziemlich grob aus, sodass man schon viel Hornhaut haben muss oder wofür wird der genau angewendet? Kann man es auch bei "normalen" Füßen verwenden? Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?