was tun gegen zecken bei hunden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dein Schäferhund hat die Zecken nicht vorrangig, weil diese in der Hütte sind, sondern weil er viel mehr draußen ist als andere Hunde, denke ich mal. Zecken sitzen an Gräsern, aber gerne auch an Sträuchern bis 1,50m hoch. Manche Sträucher finden sie besonders toll, bei uns zB das Pfaffenhütchen. Dort klettern sie hoch und lassen sich abstreifen, wenn jemand vorbei kommt und Gräser oder Sträucher berührt. Sie springen also nicht, sondern nutzen einfach jeden Gewebefitzel, Harrfitzel, um sich dran zu klammern..

Falls sie doch in der Hütte sind (schwer vorstellbar!), kannst Du Dir Kalk besorgen und den verteilen, oder einen Fogger gegen Insekten mit Chitinpanzer (der Hund muß einige Zeit woanders schlafen!) . Abflämmen wäre auch eine Möglichkeit. Nicht die Hütte (obwohl der Hund bestimmt lieber im Haus mitleben würde!!), aber die Ecken etc.. Das hilft dann auch gegen Flöhe etc...

Auch legen Zecken keine Eier! Sie können Krankheiten wie zB Borreliose übertragen. Borreliose ist schon schlimm genug, wenn man sich drinnen aufhält, weil es auf die Gelenke geht u.a., ein wenig wie Rheuma (ich habs selbst), aber wenn sich Dein Hund das einfängt und damit permanent draußen leben müßte, wäre das schon heftig..

Grundsätzlich gibt es keine "Fallen" für Zecken. Du kannst Dir ein weißes Laken an einen Stock binden und diesen durch Gras und Sträucher wedeln und dann die Zecken absammeln und entsorgen (verbrennen?). Es gibt auch Nematoden zu kaufen, die man in den Boden ausbringen kann und die dann die ersten Stadien der Zecken befallen und töten. So genau habe ich es nicht mehr in Erinnerung. Kannste aber googeln! Ist ziemlich teuer. Grundsätzlich hilft, das Gras niedrig zu halten.

An Deiner Stelle würde ich mir auch mal von fachkundiger Seite (Hundetrainer..) zeigen lassen, welche Schritte Du unternehmen müßtest, damit Dein Hund sich ohne zu nörgeln, an jeder Körperstelle von Dir anfassen und untersuchen läßt, so daß Du die Zecken abnehmen kannst, bevor sie so ca. vier Stunden gesaugt haben, da kann man noch relativ sicher sein, daß sie noch keine Krankheitserreger übertragen haben.

Flöhe sind übrigens diejenigen, die Wurmeier übertragen können...

Es gibt von Scalibor Halsbänder, die auch gegen Zecken helfen, frage einfach mal einen Tierarzt. Nachteil: die sind absolut gewässerschädlich, Dein Hund sollte damit nicht schwimmen gehen.

Also dein hund bekommt seine Zecken nicht aus einer Hundehütte sondern wenn er durch hohes Gras läuft, springen die Zecken blitzschschnell auf ihn drauf. Versuche es doch einfach mit Zeckenpray das gibt es für den hund oder mit einer bernsteinkette. Die hatte ich früher auch immer für meinen schäferhund aber er hat sich die immer abgekaut.....

Ich persönlich bin GEGEN diese Chemiekeulen die man meist beim Tierarzt oder in Zoofachgeschäften bekommt.

Mein Hund bekommt Feeprotect (einfach mal googeln) hat sich wirklich bewährt. Man sollte es alle 2-3 Tage ins Fell machen, also den kompletten Hund außer den Kopf. Nach 10 Tagen hat sich dann ein Schutzfilm auf dem Hund gebildet und ab dann sollte er Zeckenfrei sein. Ich war wirklich davon begeistert.

Ich mache viel Geocaching ob im Sommer oder Winter der Hund ist dabei. Wir laufen durch Wälder im Unterholz, hohe Wiesen und überall wo sich noch so gern Zecken tummeln. Meine Hündin hatte keine einzige.

Und das beste es ist nichts mit Chemie und es wirkt.

Zecken sind normalerweise in Gräsern und nur selten in der Hundehütte. Beim Tierarzt gibt es Mittel gegen Zecken, die auf das Fell aufgetragen werden. Gib nichts in die Hundehütte, da dies auch evtl. deinen Hund schädigen kann.

Hallo emm das ist nicht gut das dein hund so viele zecken hat denn davon bekommt er boleriose und stirbt daran und du kannst ihm dabei nicht helfen kauf ein spray fuer den hund und sprueh ihn ein das die zecken sich nicht an ihn naehern (weil es stinkt oder so was ) es gibt speziele stifte keine ahnung wie ich es nennen soll womit du die zecken leicht und schmerzchaft entfernen kannst

Zecken wohnen definitiv nicht in Hundehütten!?!

Was möchtest Du wissen?