Was kann ich tun gegen meine Zahnlücken?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na erster Weg ist ganz klar der Zahnarzt, der überweisst dich ggf zum Kieferorthopäden, und wenn du noch Schülerin bist werden die Kosten vermutlich übernommen. Dein Zahnarzt oder Orthopäde kann aber bei "schlechten Finaziellen Verhältnissen" auch einen Notfallantrag stellen, dann sollte die Kasse eigentlich alle Kosten übernehmen. Du wirst dann aber nicht drum rum kommen deine Elternz zu informieren - mach ihnen auch klar, dass du unter diesem Zustand leidest... lg Joe

Geh zum Zahnarzt und sprich dem dem über Dein Problem. Er wird Dir auch eine Überweisung zum Kieferorthopäden geben. Kostenlos? ich glaube, etwas müssen Deine Eltern wohl berappen,aber genau weiss ich das nicht.

Da brauchst Du keinen Kieferorthopäden, das macht ein ganz normaler Zahnarzt. Für einen Zahnarzt benötigst Du auch keine Überweisung. Aber Du musst ja irgend wie eine Versicherungskarte haben oder bist Du bei Deinen Eltern versichert? Du hast Deinen Eltern nichts gesagt? Ja, sehen sie denn nicht, dass Du so zahnlos bist und wollen sie selbst dagegen nichts unternehmen? Ist schon eigenartig, über so ein Thema kann man doch reden.

Was möchtest Du wissen?