Was tun gegen wulzige narben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kann auf Silikon-Gel oder Spray zurückgreifen, evtl. auch Pflaster. Ansonsten bietet sich Lasertherapie, Kryotherapie (Vereisung), Kortisoninjektionen oder Narbenrevision (Narbengewebe wird mit Laser abgetragen) an.

Hoffe, dass ich helfen konnte.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Narbengel oder Narbensalbe oder dergleichen, das hilft doch alles nichts. Wenn die Narbe für dich wirklich nicht akzeptabel ist, dann solltest du zum Hautarzt gehen, damit der die Narbe vorsichtig behandeln kann. Entweder mit Lasertechnik oder auch anders. Aber der Hautarzt weiß besser, welche Behandlungsmethode die beste ist und wird dich beraten. Unter Umständen kann es sogar sein, dass die Krankenkasse sich an den Kosten beteiligt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?