Was tun gegen Wasser im Katzenbauch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was bekommt sie für Medikamente? Nur zum entwässern (Diuretika), oder sind das Tabletten gegen Herzschwäche?

Natürlich ist eine Rolligkeit eine zusätzliche Belastung für den Körper. Hausmittel oder Tricks gibt es da nicht. Da muss der Tierarzt was machen. Höhere Dosis oder anderes Medikament.

kochk10 09.01.2017, 14:42

Diagnose: Der persistierende Ductus Arteriosus Botalli (PDA)

Laut der Tierklinik kann man da keine Tabletten geben, also bekommt sie nur Entwässerungstabletten..

0
kuechentiger 09.01.2017, 15:13
@kochk10

Nein, kann man in dem Fall tatsächlich nicht. Aber man sollte es operieren lassen, weil es schwerwiegende Folgen haben kann. Das geht soweit ich weiß, ohne "richtige" OP, über ein Katheder zu machen. 

1
Hideaway 09.01.2017, 16:18
@kuechentiger

Ja, das geht, wenn auch nicht in allen Fällen.

Der Aufwand ist allerdings enorm und der Arzt muss schon ein Meister auf diesem Spezialgebiet sein. Diese Krankheit ist ja bei Katzen äußerst selten. Ob man das Risiko (das finanzielle und das der OP) eingeht, will gut überlegt sein. 

1

Bei einem persistierenden Ductus Arteriosus Botalli hilft eurer Katze tatsächlich nur ein Medikament, mit dem die überschüssige Flüssigkeit ausgeschwemmt wird.

Welches Medikament bekommt sie denn zur Zeit und in welcher Dosierung?

kochk10 09.01.2017, 14:58

Ich bin mir nicht ganz sicher welche Tabletten sie bekommt. Aber ich glaube dimazon oder furosemid.
Sie bekommt ein Viertel pro Tag! (Am Morgen)

0
Hideaway 09.01.2017, 16:08
@kochk10

 dimazon oder furosemid

Das ist derselbe Inhaltsstoff; Dimazon ist nur der Handelsname.

Furosemid ist ja schon ein stark wirkendes Diuretikum. Dennoch muss man die Dosierung immer im Auge haben, da nie zu viel und möglichst nicht zu wenig entwässert wird. Im Prinzip ist das ein regelmäßiges Beobachten, Ausbalancieren und Anpassen. Ihr solltet noch mal beim TA nachfragen, ob die Dosis verändert werden muss und Kätzchens Bauch und Verhalten stets im Auge haben. Alles Gute! 

0

Was möchtest Du wissen?