Was tun gegen Warzen? Hautarzt hilft mir nicht weiter...

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Meine Dornwarzen unter dem Fuß bin ich beim Fußpfleger losgeworden. Der hat sie einfach rausgefräst, hat nicht mal weh getan. Sie sind auch nie wieder gekommen. Zu der Warze am Daumen kann ich dir leider keinen Rat geben.

ich hatte auch dorn warzen und dagegen hat mir das mittel "warz-ab" geholfen das bekommst du in der apotheke wie teuer dieses mittel ist weiß ich allerdings leider nich mehr.. was auch hilft ist die vereisung mit stickstoff nach ein paar behandlungen beim hautarzt sind diese weg :) wenn dein hautazt dir sonst nicht weiterhilft sollte du vielleicht den hautazt wechseln ..

Hallo Bratkartoffel92, es gibt etwas das hilft. Nennt man "Propolistinktur", das ist eine Art natürliches Antibiotika welches Honigbienen herstellen. Es wirkt antibakteriell, antiviral und antimykotisch. meine kleine Tochter hatte Warzen am Fuß, diese wurden chirurgisch mit Kurznacose entfernt. Nach vier Wochen waren die Dinger wieder da! Mit dem Propolis haben wir sie in zwei Wochen besiegt. Einfach jeden Abend nach dem Waschen/Baden mit einem Wattestäbchen einen Tropfen Propolistinktur auftragen und fertig. Bin sicher damit bekommst du die Warzen weg. MfG

Hautarzt wechseln, wenn vereisen und Hautarzt nicht helfen , dann wohl nur noch Radikalmethode ? Betäuben und rausschneiden , ist allerdings auch die schmerzhafteste. Aber auch hier gibt es gute Hautärzte .

Das Schöllkraut ist ein Warzenkraut. Die Anwendung ist einfach: Die Warze mit Schöllkrautsaft betupfen. Die Warze färbt sich dunkel, wird schwarz und fallt einfach ab, ohne eine Narbe zu hinterlassen.

Oder mit Zwiebelscheiben. Öfters über Nacht 1 Stück Zwiebel mit etwas Salz bestreut auf die Warze binden. Nach einiger Zeit verschwindet die Warze von alleine, oder man kann sie sehr leicht wegnehmen, da sie sich durch diese Auflage aus der Unterhaut herausgelöst hat.

oder: Tinktur gegen Warzen ! 1 Eßlöffel Salz mit Eßlöffel Apfelessig mischen, in sauberes Fläschchen geben. Mehrmals täglich Warzen damit bestreichen.

Hallo, ich arbeite als med. Assistentin in einer Hautarztpraxis und habe fast täglich mit Warzen zu tun. Hast du die Möglichkeit Bilder von deinen Warzen zu machen und mir zu schicken (an AsztridSzabo@yahoo.de)? Gerade unter den Füssen gibt es viele Warzenarten die sich sehr unterscheiden und auch unterschiedlich therapiert werden. Ich könnte dir dann gezielt weiterhelfen und dir raten was du machen kannst und was auf gar keinen Fall. Nicht jede Therapie ist für jede Warzenart richtig, die falsche Therapie kann viel verschlimmern. Wenn nach einem Monat "Warzen-Ex" nichts hilft solltest du es schleunigst absetzen, damit erzeugst du nur eine Therapieresistenz. Wenn das Clabin auch nicht anschlägt zeigt es nur dass es für deine Warzen völlig verkehrt ist. Du solltest beides sofort absetzen solange nicht klar ist was du für Warzen hast.

Ich habe meine Dornwarze an der Ferse meines rechten Fußes nur wegbekommen können, indem ich sie habe herausoperieren lassen bei örtlicher Betäubung (das ist nun schon 17 Jahre her). Es entstand dadurch eine tiefe Wunde, weil die Warze ein beachtliches Volumen hatte. Danach konnte ich einige Woche nicht bzw. kaum auftreten, aber es hat sich gelohnt.

Jahrelang hatte ich mich zuvor bei einem Hautarzt behandeln lassen, u. a. mit Vereisung (Gefriermittel flüssiger Stickstoff); das hatte aber nicht geholfen.

wechsele mal den hautarzt,,,,,,,

die haben eigentl. noch mehr möglichkeiten- z.b. vereisen

laß dich bitte umgehend zu einem hautarzt überweisen , der wird dir besser helfen können undumfangreicher .oder geh direkt zum hautarzt und laß dich dann zum hausarzt zurücküberweisen , falls der das nicht machen will.

makazesca 23.10.2012, 21:27

tschuldigung , lese gerade du warst beim hautarzt dann geh doch mal zu einem anderen ,der die sache genauer nimmt.

0
wagemut 23.10.2012, 21:55

Hallo makazesca, Du hattest doch vor einiger Zeit so eine klasse Geschichte, die Dir damals ein Arzt empfohlen hatte, als Du selbst mit Warzen zu kämpfen hattest. Die Sache mit den Steinen, die man in den Fluß wirft. Ich glaube, hier wäre so ein Rat auch sehr hilfreich!

0
makazesca 23.10.2012, 22:11
@wagemut

danke dir für den hinweis wagemut ich schreibs noch mal auf,

0

Als Alternative bietet sich ja z.B. auch Vereisung an. Bei meinen Dornwarzen unter dem Fuß hat allerdings nur der Chirug dauerhaft geholfen - die wurden also ambulant raus geschnitten.

suche nach Teebaumöl in einer apotheke

also ich habe als kind auch viele warzen an den händen gehabt und der arzt hat sie mit herkömmlichen mitteln nicht wegbekommen . er sagte mir dann :

sammle soviel steinchen , wie du warzen hast und fülle sie in ein säckchen . schließ dieses säckchen frest zu und wirf es hinter dich, rücklings über deine schulter. sieh dich aber nicht mehr um und geh fort von dem ort.

ich weiß nicht mehr in welchem zeitraum ,aber es ging schnell und alle meine warzen waren weg ,ohne dass sie jemals wiedergekommen sind.

probier es einfach mal aus ,viel hilft es auch dir.

schöllkraut. schöllkraut sind diese pflanzen mit den gelben blüten aus denen orangener saft rauskommt. wenn man sich da jeden tag etwas von dem saft auf die warze presst. ist die warze innerhalb von wenigen tagen weg. ( hab ich bei mir auch so gemacht)

Uns hat Whatner immer sehr sehr gut geholfen.

mit wochenlangem auftragen von Clabin habe ich meine wegbekommen. du musst nur hartnäckig sein und dran bleiben :-).

Was möchtest Du wissen?