Was tun gegen verstopfteNase?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du musst immer viel schneuzen, damit der ganze hochinfektöse
Erkältungsschleim raus kommt!!! Das ist total wichtig, damit es sich
nicht immer noch schlimmer festsetzt im Kopf! Du steckst ja selbst immer
deine noch gesunden Schleimhautzellen damit an sonst.... und
verlängerst deine Erkältung dadurch ewig. Ich spreche da aus Erfahrung
;( Und bitte jedes mal ein frisches Taschentuch nehmen - egal wie viele
du brauchst.... gebrauchte Tempos sind nämlich voll die Virenbomben und
man kann sich daran auch immer wieder selbst anstecken :( Wenn die Nase
rot wird, schmier Labello um die entzündeten Stellen, halt überall wo es
wund wird - nach jedem Schneuzen! Geht schnell und unauffällig ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IlikeCandy
13.10.2016, 07:45

Vielen Dank für die Hilfreiche Antwort!:)

0

Wenn nur deine Naser verstopft ist, ist die "Grippe" wohl eher eine Erkältung.

Gegen eine verstopfte Nase helfen Kamillen-Dampfbäder (Kamille wirkt antientzündlich und antibakteriell), Nasenspülungen mit Salzwasser und nachts ist Wick VapoRub ganz gut.

Nasenspray (außer reine Salzwasser-Sprays) sollten nur verwendet werden, wenn gar nichts anderes mehr hilft und dann auch nur kurzfristig, weil die enthaltenen Stoffe schnell abhängig machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nasenspray!! Falls du das nicht parat hast, dann würde ich Wasser kochen, den Topf vor dich stellen und mit einem Handtuch Deine Kopf darüber verdecken und den Wasserdampf an deine Nase kommen lassen. Falls du Pfefferminze hast, tue das ins wasser. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheAnswerIsNear
12.10.2016, 07:50

Naja Ich bin mit dem Pfefferminz und dem Wasser einverstanden aber Nasenspray ist nicht immer hilfreich :/

0

Dampfbad, heiß duschen oder baden, tee trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?