Was tun gegen verstauchten/Gebrochenen Zeh?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich hatte das gleiche Problem mit einem Finger. Der ist dann auch blau und dick geworden und meine Freundin meinte ich sollte mal zum Arzt gehen, der hat dann tatsächlich festgestellt, das etwas an enem Knöchelchen "abgesplittert" war und hat einen Verband und eine Schiene drum gewickelt. Bei Zehen weiß ich nicht ob soetwas auch funktioniert aber du solltest deine Verletzung auf jeden Fall von einem Fachmann/frau untersuchen lassen!

Ist doch ganz klar das du zum Artzt musst! Wenn du nicht gehst wird es nicht verheilen wenn du ihn belastest und vorallem musst du es kühlen wenn du nicht bald zum artzt gehst entzündet sich alles schnell hop hop ab zum Artzt...

Ein gebrochener Zeh wird nicht eingegipst oder geschient. Kühle den Fuss, damit die Schwellung abklingt. Manchmal werden in Arztpraxen mehrere Zehen mit Verbandsstoff zusammengewickelt, damit sie stabil liegen und verheilen können. Der Fuss wird dann zwar nicht mehr in einen Schuh passen, aber jetzt im Sommer kannst Du ja mit Sandalen oder Badelatschen / Schlappen laufen. Wird ca. 3 Wochen dauern. Gute Besserung !

kühlen und röntgen lassen, ob evtl. was abgesplittert ist -

  • Kühlen, ruhen, Bein öfter hochlegen
  • Johanniskraut-Rotöl beschleunigt die Heilung, der Bluterguss schwindet, lindert die Schmerzen, kannst du auch gegen Sonnenbrand nehmen.
  • Fussbad mit Schafgarbetee

Zum Arzt gehen deshalb lohnt meist nicht...den Zeh kann man nicht eingibsen...versuche ihn gerade zurichten nötigenfalls vorsichtig strecken sodass er schön parallel zu den anderen Zehen steht. Achte auf passendes Schuhwerk.

Hatte ich auch mal . Wichtig ist es , den Zeh zu kühlen

Bis die Schmerzen komplett Weg sind , kann es im schlimmsten Fall bis zu 2 Monate dauern

Das was patrick bei spongebobs splitter auch gemacht hat xD natürlich geh zum artz

Was möchtest Du wissen?