was tun gegen Unausgeglichenheit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey! Du solltest auf jeden Fall mal mit deiner Hausärztin darüber reden. Vielleicht ist es ein Anfang einer Depression. Ansonsten wenn Sie die Hausärztin auch nicht sagen kann gibt es mehrere homöopathische Medikamente die einen ausgeglichener wirken lassen. Liebe Grüße Melanie-Maria

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hormone, überlastung oder stress bei der Arbeit oder Privatleben, allgemeine Unzufriedenheit mit dem Leben, zu wenig Bewegung, Schilddrüsenprobleme, Schmerzen, die Liste ist lang...
Sport hat vielen Leuten dabei geholfen. Ich rede nicht von ein wenig laufen, sondern 1-2 Stunden 1-2 mal die Woche richtiges auspowern. Mir hat sowas immer gut getan. Ich war ausgeglichener, glücklicher und vorallem Unternehmenslustiger. Nicht nur Frauen haben solche Probleme, soetwas gibt es durchaus auch bei Männern. Wünsche dir alles gute, wenn garnichts hilft, vieleicht doch mal zum Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?