Was tun gegen trockene Haut, könnten da vielleicht welche Hausmitteln helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Trinken ist auf jeden Fall gut. Ich kenne das Problem. Ich hab neutrogena creme genommen die hat mir gut geholfen.
Aber das jucken, könnte auf eine Unverträglichkeit hindeuten.
Benutze nach Möglichkeit keine Peelings. Eher einen microfaserlappen. Und am besten eine Reinigungsmilch. Die sind zart und Spenden Feuchtigkeit. Keine antipickelmasken. Die sind oft sehr aggressiv.
Verwende wenig make up bzw nicht den ganzen Tag denn das verstopft die Poren.

Schau mal bei meinen Fragen. Ich hatte eine ähnliche. Da kamen auch gute Ratschläge.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aributera
09.10.2016, 03:34

Danke

0

Versuchs mal mit einem Haferkleibad, die Kleie hat eine stark rückfettende Wirkung. Hierzu gibst Du Haferkleie in ein Teebeutel oder Waschlappen ab in die lauwarme Badewanne und ab und zu den Beutel/Lappen ausdrücken, so dass das Wasser trüber wird.

Achtung: bei Aussteigen, die Wanne wird sehr rutschig!

Nach dem Bad (max 20 Min.) nur trockentupfen, da ansonsten der gewünschte Effekt weggerubbelt wird.

Übrigens: das Kleiebad hilft auch bei Juckreiz oder Spannungsgefühl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 

 ich trinke 1,5 l - 2l am Tag (bin 14) ich weiß nicht was ich machen soll..

Vielleicht sogar noch etwas wenig. Für die Elastizität der Haut ist es wichtig dass man viel trinkt. So unterstützt man die Bildung von Hyaluronsäure. Diese gehört zum Bindegewebe und sorgt für die Elastizität der gesamten Haut.

Und vielleicht mal Rat beim Hautarzt holen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?