Was tun gegen Suizidgedanken?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn es etwas bringt versuch dich abzulenken, ansonsten geh zum arzt, wenn es akut ist ruf 112, das ist besser als lange auf einen termin zu warten.

Wie wäre es denn damit ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen.. Alleine wirst du wenig dagegen unternehmen können..

Du solltest mal mit deinem Hausarzt reden, der wird dir eine Überweisung zum Psychotherapeuten geben, das zahlt auch die gesetzliche Krankenkasse.

ruf doch mal das sorgentelefon an. ist kostenlos, du hast jemandem zum reden und man wird dir sicherlich adressen geben wo du dich hinwenden kannst und hilfe bekommst. alles gute und kopf hoch!

Dir klarmachen dass es nichts bringt... Du könntest nur Deinen Körper töten und müsstest anschließend mit denselben Lernaufgaben neu anfangen. Erkundige Dich mal über die Lebensgesetze einschließlich Reinkarnation, das könnte Dir helfen, Deine Lage besser einzuschätzen. lG

Wenn du traurig bist und sterben willst, denke an die Menschen, die traurig sind, weil sie sterben müssen.

Du kannst heute nicht wissen, welche Wunder der nächste Tag für dich bereit hält.

Der nächste Tag wird sicher schön, du solltest ihm entgegengehn....

Geh zu deinem Hausarzt, der überweist sich zu einem Psychologen


annehmen. Und immer wieder vorstellen, dass Du tot bist. Dann wirst Du schätzen lernen, zu leben.



Was möchtest Du wissen?