Was tun gegen Stubenfliegen im Zimmer?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

diese braunen Klebebänder sind wirklich sehr effektiv. Wenn du die in eine Ecke hängst, stört es dich nicht und du wirst staunen, wie viele da bald dranhängen werden. Auch zu empfehlen sind diese breiten Rollen (ca. 35 cm breit), die man ebenfalls aufhängen und dann je nach Bedarf weiter abrollen kann. Ich glaube aber, dass diese für einen Gebrauch im Haus zu groß sind. Es gibt auch diese Kleber für das Fenster. Die meisten haben bei uns überhuapt nichts geholfen- ich habe aber letztes Jahr einen alten Kleber gefunden, der war echt genial. Also: einfach ausprobieren. Aber für eine schnelle Lösung würde ich echt zu diesen schmalen Klebestreifen raten. DIe sind relativ günstig und im 4er Pack erhältlich. Die Dinger sind zwar braun, haben aber einen entscheidenden Vorteil: die Leichen liegen nachher nicht überall verstreut rum, sondern du hast "zig Fliegen auf einen Schla- ähhh, Klebestreifen" :)

Habe vor kurzem das ultimative Anti-Fliegen Mittel gefunden. In einer Klatschzeitung hat ein Tatortreiniger den sicheren Tip gegeben :** Eucalyptusöl !** Ab in die Drogerie und Eucalyptusöl kaufen.Das ganz normale Duftöl.Ich habe es in ein kleines Schraubglas gefüllt(man braucht 2 Fläschchen) und Löcher in den Deckel gestochen. Dann in jedes Loch ein Stäbchen von den gängigen Raumdüften gesteckt. Das habe ich dann auf meinen Wohnzimmerschrank gestellt.In sehr kurzer Zeit haben sich sämtliche Fliegen verzogen. Sebst durch die offene Haustüre (ich wohne auf dem Land) kommt keine Fliege mehr herein.Bei größeren Wohnräumen sollte man vielleicht mehre Gläschen aufstellen. Bei Mülltonnen soll man den Rand mit Eucalyptusöl einstreichen.

Fliegenklatsche... Ein Großmuttertrick is, dass du einfach Milch und Fliegenpilze in eine Schüssel tust, die Fliegen trinken das und fallen tot um! Fleischfressende Pflanzen fressen meist nur ganz kleine Fliegen, bei großen "Verschlucken" sie sich und sterben dann selbst! Wenn du eine kaufst, stell sie nicht neben eine Aloe Vera, die zieht die Fliegen noch mehr an!

Es gibt ja solche Netze, die man vor die Fenster machen kann. Dann gibt es ja noch die Dinger, wo die Fliegen kleben bleiben und solches Spray. Wenn es gar nicht geht, hole den Kammerjäger.

Die Klebebänder sind einfach nur Mist, denn sie

  • sehen hässlich aus
  • man verfängt sich hin und wieder selbst darin (voll ekelig)
  • die Fliegen sterben einen qualvollen Tod

Ich persönlich finde die Köderstreifen fürs Fenster weit besser, denn die sind wesentlich dezenter, wirken sehr zuverlässig, und die Insekten sterben ohne lange Quälerei.

Du bekommst sie z.B. bei Rossmann, Müller oder anderen Drogeriemärkten.

Was möchtest Du wissen?