Was tun gegen Stimmungsschwankungen in der Schwangerschaft?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

irgendwelche beruhigende Methoden, wie Entspannungsübung, yoga, Medidation,... ich persönlich hatte auch während der Schwangerschaft starke Stimmungschwankungen, ich legte mich auf das Sofa - legte eine für mich entspannende CD ein - und genoss oder heulte einfach los - half fast immer. Eine stressfreie Schwangerschaft wünsche ich dir.

Zum Einen darfst du dir so viel Gutes wie möglich gönnen... Alle deine Stimmungen und Gefühle erlebt dein Ungeborenes mit. Die Schwangerschaft löst oft auch Unverarbeitetes aus der eigenen Kindheit aus. Gut wäre, wenn du jemanden findest, der mit Metamorphose arbeitet. Damit würdest du dir und deinem Baby einen großen Gefallen tun, denn du löst dabei viel alten Schmerz, der sich eben in deinem unausgeglichenen Gefühlsleben wiederspiegelt. Eine Investition in eine glückliche Zukunft... Alles Gute!

Deine Mitmenschen um Verständnis bitten, denn diese Stimmungsschwankungen sind eine Eigenschaft der Schwangeren und einer Schwangeren verzeiht man fast alles :-) Du kannst dagegen nicht viel tun, denn deine Gefühlswelt wird ja momentan von den Hormonen gesteuert (ähnlich wie in der Pubertät). Aber diese Stimmungsschwankungen gehen meist im zeiten Drittel der Schwangerschaft wieder vorüber. Bis dahin lass deinen Gefühlen einfach freien Lauf :-))

Gönn' Dir viel Ruhe und atme erstmal durch bevor Du auf etwas reagierst! Kopf hoch es dauert ja nicht ewig! ;-D

ich rate dir gehe spazieren oder ruhe dich aus auf sofa und lies dabei buch,das tut dir sehr gut.liebe grüße tobi2000

Was möchtest Du wissen?