was tun gegen starkes händezittern durch Drogen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Medikamente gibts immer zu allem, aber da wirst du als normaler nicht einfach zu Zugang bekommen, bevor du kein Arzt aufgesucht hast. Ich würde die eine Therapie empfehlen, vielleicht kommst du dadurch auch von den Drogen weg.

Weniger starke drogen nehmen ist also keine Option? Lieber noch ein paar Tabletten einwerfen? Wie wärs wenn du mal zum Doktor gehst?

Bibifafa 09.06.2014, 21:21

Bin clean, war in na klinik

0

Wie du nimmst Drogen und hast dadurch zitternde Hände und dagegen wilst du nun Tabletten nehmen.. versteh ich das richtig?

wenn du sie immernoch nimmst, dann hör auf damit. bevor es zu spät ist!

Man ich nehme keine Drogen mehr... Bin clean!! Trotzdem geht das zittern nicht weg

scatha 10.06.2014, 17:30

Was heißt eigentlich "Drogen" - warst du kaffeesüchtig ? Das kann schon Zittern verursachen ;)

Ansonsten, hoffentlich ist es kein Parkinson (Zittern in Ruhe) oder eine andere neurologische Störung. Bessere Ernährung wäre hier die erste Abhilfe.

0

also du nimmst die drogen nicht mehr oder wie? wieso so weit du weisst?

Was möchtest Du wissen?