Was tun gegen starke Unterleibsschmerzen in der Schwangerschaft?

1 Antwort

gleichmäßige bewegungsabläufe sind dafür ambesten.geh viel spazieren,langsames stetiges laufen entspannt.wenn du zur schule mußt,sitzt du ja sicherlich wieder viel.dann mußt du in den pausen viel herumlaufen.üb mal autogenes training,das kannst du ,wenn es sitzt ,auch dann anwenden,wenn du nicht liegen kannst,nur durch dran denken.und führ mal mit dem kleinen wesen in dir gespräche,steichle deinen bauch oder laß ihn dir vom vater des kindes streicheln.( auch wenn man noch nichts sieht)schmerz ist auch eine mentale sache ,wenn du tief in deinen bauch atmest und dir dabei vorstellst,daß alles in dir weit und weich wird ,lindert das deinen schmerz weil du dich entspannst und wo entspannung ist ,hat schmerz kaum eine chance.ich wünsche dir viel freude in deiner schwangerschaft und alles gut für euch beiden.

Was möchtest Du wissen?