Was tun gegen starke Darmgeräusche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hört sich nach einer Verdauungsstörung an - häufig wenn der Magen zu wenig Magensäure produziert - dadurch fängt die Nahrung an zu gären und zu gammeln, anstatt zu verdauen.

Um die Verdauung zu unterstützen hilft zu den Mahlzeiten ein Esslöffel Apfelessig (mit Wasser verdünnt) - er kurbelt die Magensäureproduktion an - verhindert die Ausbreitung von Fäulnisbakterien im Darm - und dazu ein bisschen Bewegung (z.B. Verdauungsspaziergang) bringt den Darm in Schwung.

Abgesehen von seinen unschlagbar positiven Wirkungen, hat Apfelessig auch den Vorteil, dass er gut schmeckt und zudem noch sehr preiswert ist.


http://hausmittel.co/apfelessig/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du an Deiner Ernährung nix geändert hast, könnte es sein, dass sich Lebensmittel-Unverträglichkeiten so äußern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kazzee
06.03.2017, 18:16

ich habe zöliakie und laktosen intoleranz und habe noch andere tests gemacht zum schauen ob ich noch andere unverträglichkeiten habe, aber alles ist positiv

0
Kommentar von kazzee
06.03.2017, 18:35

habe ich, aber hat sich nichts verbessert, deswegen meinte mein Arzt ich sollte es nicht mehr nehmen

0

Hast du dich schon mal auf Lebensmittel-Unverträglichkeiten untersuchen lassen? Die können nämlich Blähungen und Durchfall auslösen und führen dadurch eventuell ja auch zu den lauten Darmgeräuschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kazzee
06.03.2017, 18:17

Ja habe ich, ausser zöliakie und laktosenintoleranz war alles positif

0

Was möchtest Du wissen?