Was tun gegen stark verspannten Hals?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jetzt mal eine vernünftige Antwort zu dem Thema. ;-) Nackenverspannungen kommen zB durch Überlastung. Wenn du zB beruflich ständig sitzt und dann nach Feierabend heftigen Sport treibst, dann nimmt die die Muskulatur das übel. Du solltest also etwas langsamer tun. Vor allem wenn die Muskulatur schon angegriffen ist. Dann noch heftiger drauftrainieren wäre das Falscheste was du machen kannst. Der Muskel muss sich erholen. Bewegung, Wärme und gut schlafen hilft. Dehnen ebenso.

Ansonsten schau doch hier mal rein:
https://www.schmerz-im-nacken.de/symptome-bei-nackenschmerzen/

Hab mir aufgrund der abartigen Rechtschreibung nicht alles durchgelesen, aber vielleicht hilft dieser alte Tipp: bei Verspannungen das entsprechende Gebiet so häufig wie möglich belasten, dann klärt es sich schneller von selbst.

JokerBlacky 29.06.2017, 22:31

Hast du einen Knall? Andere Leute können kein einziges Wort richtig schreiben und meine Rechtschreibung soll abartig sein? Mir ist durchaus klar, dass meine Zeichensetzung zu wünschen übrig lässt und manche Wörter durch die Autokorrektur ausgetauscht wurden, aber so einen ekelhaften Korinthenkacker wie dich habe ich schon lange nicht mehr sehen dürfen. 

0

Man sollte gelegentlich ein Komma oder einen Punkte setzen. Schon wird das ganze lesbar.

JokerBlacky 29.06.2017, 22:39

Ist heute Tag der Hobbylosen Deutschlehrer? Was ist denn euer Problem? Ich kenne kaum jemanden, der überhaupt ein Komma im Internet benutzt. 

0
Barbdoc 29.06.2017, 22:45
@JokerBlacky

Wie du siehst, fördert ein solches Verhalten aber nicht die  Lust, deine Fragen konstruktiv zu beantworten.

0
JokerBlacky 29.06.2017, 22:47
@Barbdoc

Wie du siehst, stoßen Klugscheisser oftmals nicht auf Sympathie. 

0
Barbdoc 30.06.2017, 00:38
@JokerBlacky

Wer sucht denn nach Sympathie? Du hingegen suchst vergeblich nach Rat.

0
JokerBlacky 30.06.2017, 06:09
@Barbdoc

Von gewissen Menschen brauch man kein Rat. Wer sich vom helfen abbringen lässt, nur aufgrund von Rechtschreibung, der hat meines Erachtens nicht den Sinn dieser Handlung erkannt. Wenn es euch so sehr gestört hätte, dann hätte man auch freundlich auf die Fehler hinweisen können. Beispielsweise sagen: "Du kannst dies tun, aber tue uns doch demnächst den Gefallen und bemühe dich mehr in "Schriftdeutsch" zu schreiben. Gegebenenfalls Beispiele zu nennen wäre auch vorteilhaft, da ich tatsächlich ein Problem mit Kommasetzung habe. Unlesbar ist der Text nämlich keineswegs, wer sowas behauptet hat dann schätze ich eine Leseschwäche. Ich mag zwar wissen was ich ausdrücken wollte, aber auch fremde Texte kann ich persönlich ohne Kommatas perfekt verstehen. Das ist keine Kunst oder Superheldenkraft. 

0
JokerBlacky 30.06.2017, 06:24
@Barbdoc

By the way... Aufgrund deines Profils denke ich, dass du Arzt bist. Behandelst du auch keine Patienten, die ihr Leiden mit Jugendsprache vortragen? Oder Ausländer, die nur gebrochen Deutsch sprechen? Oder Leute mit Sprachfehlern? 

0
JokerBlacky 02.07.2017, 11:01
@Barbdoc

Klar trifft es mich, wenn jemand mir vorwirft ich hätte eine abartige Rechtschreibung. (Vielleicht in deinem Fall etwas netter formuliert, aber die gleiche Aussage) Das ändert allerdings nichts daran, dass euer Verständnis von Hilfe "abartig" ist und ihr euch damit auf der völlig falschen Plattform befindet. Im Übrigen hast du meine Frage nicht beantwortet. Oder bist du Pathologe? Da brauch man ja nicht freundlich und hilfsbereit gegenüber seinen Patienten zu sein. Oder besitzt du diese Fähigkeiten generell schon, sodass dein Kommentar nur ein Ausdruck purer Arroganz war? 

0

Was möchtest Du wissen?