Was tun gegen ständige Übelkeit?

9 Antworten

Ich habe auch sehr oft starke Übelkeit meistens nachts,ich habe deshalb auch sehr viele Fehlstunden in der Schule kann dich voll und ganz verstehen ich würde dir raten viel Kamille Tee zu trinken.Wenn du es stark hast würde ich dir Iberogast empfehlen das sind pflanzliche Tropfen die schreibt mir mein Arzt auch immer auf.Ich würde auch wenn du es hast immer eine Wärmflasche oder ein kirschkernsaeckchen auf den Bauch legen und im Bett würde ich das Kissen etwas höher machen.Viel Erfolg !!!

Nun, das könnte durchaus eine Frage von Hormonen sein, und da wäre u.U. die Pille doch das richtige, weil dann die Hormone gesteuert werden. Abklären kannst Du das durch eine Hormonspiegelbestimmung beim Frauenarzt. Und wenn das Ergebnis dann ist, nimm eine (vielleicht gering dosierte) Pille - dann solltest Du das zumindest mal testen. Das ist ja dann nicht wegen der Verhütung - sondern damit es Dir besser geht. Andere Medikamente würdest Du ja auch schlucken, wenn der Arzt sie empfiehlt.

Kann aber auch sein, daß es eine psychische Sache ist. Aber auch dabei hilft Dir Dein Gyn weiter.

Ich würde etwas mehr auf die Ernährung achten, nichts Scharfes, nichts Fettes... sich nicht voll stopfen... Daneben gibt es auch freiverkäufliche Mittel in Drogerien und Apotheken, z.B. mit Extrakten aus Mariendiestel. Auch Johanniskraut in verschiedenen Formen und Magentropfen oder Pfefferminz sollen hilfreich sein. Wenn das bei dir ein Dauerzustand ist, was meiner Meinung nach eher nicht mit Wetter zusammen hängen kann, sollest Du unbedingt einen Facharzt konsultieren.

ständige Übelkeit ohne Erbrechen

Hallo, seit einiger Zeit ist mir immer wieder ein paar Tage dauernd schlecht, dann ist es wieder vorbei. Ich kann aber nicht brechen. Es ist auch unabhängig vom Essen. Ich hatte in der Vergangenheit schon öfter Probleme mit dem Sonnengeflecht und hab dafür auch Antidepressiva bekommen. Das komische Gefühl in meinem Bauch betrifft die gleiche Stelle als damals. Nur das ich da Schmerzen und kein Übelkeitsgefühl hatte. Können Probleme mit den Nerven auch Übelkeit auslösen? Oder was könnte die Übelkeit sonst für Ursachen haben?

...zur Frage

Schlecht während Periode?

Hey,

mir is immer so voll schlecht wenn ich meine Tage hab, ich mag nix essn und trinken... aber ich muss ja essen, sonst klapp ich ja irgendwann zsamm, sagt meine Mama. Besonders morgens is es voll schlimm.

Was kann mann denn essn wenn einem schlecht is und man kein Hunger hat??

Dankeee :D

...zur Frage

Völlegefühl & Übelkeit?

Hallo Community,
Seit letzten Freitag hab ich durchgehend ein Völlegefühl im Unterbauch und habe auch Übelkeit. Ich esse nur noch gut verdauuliche Nahrung, trinke Magen/Darm Tee. Wie kriege ich dieses Völlegefühl & die Übelkeit wieder weg. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Ständige Übelkeit ohne Erbechen

Hallo zusammen, ich leide seit über 5 Wochen an Übelkeit ohne Erbechen

  • starke Übelkeit
  • leere Gefühl im Magen (in Verbindung mit einem kratzen)
  • manchmal Durchfall
  • Schlafstörung

Angefangen hat alles vor ca. 5 Wochen, als mir Abends nach dem Essen plötzlich schlecht wurde. Es war das einzige mal, bei dem ich gebrochen habe.

Nach diesem Abend gab es immer wieder Abende an denen mir schlecht war. Eine Woche später (Im Urlaub, Tunesien) war die Übelkeit und das leere Gefühl im Magen (kratzen) so stark, dass ich vor Ort einen Dr. aufsuchte, der mir Spritzen "gegen alles" verpasste.

Als ich wieder in Deutschland war wurde mir immer häufiger schlecht. Mittlerweile leide ich an ständiger Übelkeit ohne brechen zu müssen. Ich brauche meist Stunden um einschlafen zu können und Medikamente gegen die Übelkeit sind wirkungslos.

Der Arzt verschrieb mir Omeprazol (um die Magensäure zu verringern). Er sagte nach 3 Tagen würde es besser gehen, doch heute, am 4. Tag, stelle ich keine Verbesserung fest.

Weiß vielleicht jemand was das sein könnte und wie man es abstellen kann? Es wäre super wenn ihr mir helfen könntet. Danke! :)

...zur Frage

Übelkeit und unwohles gefühl im Magen?

Hallo, mir ist ca seit einer Woche durchgehend schlecht und ich habe manchmal Bauchschmerzen. Mein Magen fühlt sich dauerhaft so an als hätte ich 10 tonnen gegessen und gleichzeitig garnichts. Ich muss aber nicht erbrechen und habe auch kein Durchfall...
Was könnte das sein? Magenschleimhautentzündung?

...zur Frage

Ständige Übelkeit wegen Luft im Magen. Was tun?

Hallo

Ich habe dauernd Übelkeit, weil ich so viel Luft im Magen habe. Denn wenn ich aufstoße, lässt die Übelkeit nach. Was kann ich nur machen? Habe alles unetrsucht wie möglich ist. Keine Allergie, keine Nahrungsmittelunverträglichkeit, nichts. Alle Blutwerte sind in Ordnung. Sogar Magen- und Darmspiegelung ergab kein Egebnis.

Diese ständigen "Blähungen" machen mich fertig. Ich kann fast nichts mehr essen.

Was soll ich nur machen? Kennt sich jemand aus?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?