Was tun gegen ständige Müdigkeit und Erschöpfung?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Lasse dir mal beim Arzt die Schilddrüsenwerte nehmen. Könnte eine Unterfunktion sein.

Wepster 14.02.2014, 20:54

Das könnte so ziemlich alles sein sogar Krebs.

1

Das kann mehrere Ursachen haben Schilddrüden Unterfunktion oder Vitamin D mangel geh mal zum Arzt zum Blut abnehmen

Vielleicht ist dein Schlaf nicht erholsam, weil du schnarchst oder sogar Atmaussetzer hast. Das kann man in einem Schlaflabor testen.

Im Moment geht es aber, glaube ich, vielen so. Der Winter war lang und düster, der Körper ist ausgelaugt und lechzt nach frischer Nahrung und Licht. Möglicherweise wird es ein bisschen besser, wenn du dich zwingst, jeden Tag eine Stunde lang rauszugehen, am besten, wenn du kannst, um die Misttagszeit. Dann gelangt Licht an diene Zirbeldrüse, die für die Serotoninproduktion zuständig ist. Serotonin ist ein Botenstoff, der froh und wach macht. Grob vereinfacht. Auch, wenn der Himmel bedeckt ist, funktioniert das!

Viel frisches Obst, knackige Salate usw. Ist aber keine Garantie. Hilft mir immer.

Nur Mut, der Frühling naht... LG

Schlafen, Sport, Low-Carb Ernährung. Sprich möglichst wenige und wen dann hochwertige (Dinkel und Co.) Kohlenhydrate konsumieren. Es ist mittlerweile ein Fakt das der Großteil von Kohlenhydraten massiv an der Entstehung von Krebs beteiligt sind. Die sogenannte Ernährungsampel ist schon lange für die Tonne.

Allerdings habe ich mal wieder wild deinen Begriff "ständige Müdigkeit" in den Browser eingegeben. Und immer wieder erscheint irgendeine Seite unter allen Begriffen - schaust du hier: ständige Müdigkeit

Die Symptome können für diverse Krankheitsbilder stehen, aber ich will die hier keine Angst machen. Wahrscheinlich gehst du nur einfach zu spät ins Bett oder schläfst schlecht. Vielleicht schreibst du uns mal bevor wir dich zum Arzt schicken wann du so ins Bett gehst und aufsteht. Und interessant wäre noch wie lange du am Wochenende und in den Ferien schläfst :)

walterjack 14.02.2014, 19:37

hi,

also Werktags schlafe ich in der Regel 7 - 8 Stunden. Am Wochenende so ca. 8 - 10 Stunden. Einen Bluttest habe ich vor einigen Wochen schon machen lassen(wegen einer anderen Sache) dort war alles in Ordnung...

0
LeroyLyod 15.02.2014, 02:22
@walterjack

Wenn es wirklich so schlimm für dich ist ist der Arzttermin nicht umgehbar und lass dir keine schlimmen Krankheiten in einer Community wo jeder Zweite "Arzt" ist einreden. Ein weiterer Tipp wäre vllt. Meditation, aber wenn es wirklich am schlechten Schlaf liegt gibt es auch verschieden andere Möglichkeiten um dir zu helfen.

0

Hole dir Vitamin D Tabletten, deine Müdigkeit liegt wahrscheinlich an dem schlechten Wetter in letzter Zeit und Vitamin D Mangel, da nicht sehr viel Sonne zu sehen war oder ist. Vitamin D wird dir gut tun.

Hi,

es könnte auch ein niedriger Hämoglobinwert (Eisen im Blut) dahinter stecken. Wenn sich nichts bessert in der nächsten Woche, zum Arzt gehen und Symptome schildern. Mit einer Blutuntersuchung lassen sich sehr einfach die Gründe dafür ermitteln.

LG, Jakob

bluttest beim arzt machen lassen. vielleicht hast du eisenmangel, oder ein schilddrüsenproblem und und und. da käme so vieles in frage. geh zum arzt. :-)

Dann fang doch bitte von ganz vorne an. du weiß wir sind 1. keine Ärzte und 2. kennen wir dich nicht 3. kann somit nur ein zu großes Spektrum an Möglichkeiten für die Symptome gegeben werden was 4. zu viel wäre um es hier zu schreiben.

  • Wie hoch ist dein BMI?
  • Welche Diagnosen sind gestellt worden?
  • Wie sind deine Blutwerte?
  • Hast du Atemstörungen?
  • Schläfst du in einer ruhigen, dunklen, und kühlen Umgebung?
  • Nimmst du Medikamente?
  • Hast du psychische Belastungen wie Stress oder Trauer, Liebe etc...?

Wenn du das beantworten kannst, kann man vielleicht etwas ableiten. Ich denke ich kann dir um einiges weiter helfen, um sehr Infos ich habe, ich komme zu deinem Glück aus dem Medizinsektor. Bis dann

Lass dich vorsichtshalber vom Arzt untersuchen.

Mir gehts genauso wie dir -.-

Was möchtest Du wissen?