Was tun gegen Spanner?

12 Antworten

Die Frage ist: Bildest Du Dir nur ein, dass Du beobachtet wirst, oder ist es eine ernstzunehmende, absichtliche Störung Deiner Privatsphäre? Ich kenne viele Leute die andauernd auf dem Balkon sind, meistens Kettenraucher, oder auch zum telefonieren. Das muss noch nichts heissen. Zweitens ist gar nicht klar, ob er in Deine Wohnung sehen kann. Würdest Du von seinem Balkon aus zu Dir schauen, kann es gut sein, dass man gar nicht in Deine Wohnung sehen kann, weil das Fenster von aussen her gesehen dunkel aussieht. Ich würde es sorgfältig abwägen, natürlich kenne ich die näheren Umstände nicht. Viele Leute, insb. Frauen (finde ich), haben sehr schnell das Gefühl, jemand anderes wolle sie in bösartiger Absicht irgendwie belästigen. Dabei ist es häufig gar nicht so, sondern man redet sich da Geschichten ein, und wenn man den mutmasslichen Störenfried darauf anspricht, ist dieser überrascht, weiss von gar nichts usw..

Nochwas: Der Begriff "Spanner" ist unpassend oder? Informiere Dich einfach mal, was sich hinter diesem Begriff verbirgt.

Erkundige dich bei der Polizei. Die können dir sagen was oder ob überhaupt was zu tun ist.

Vermieterin verhält sich aggressiv - wie soll ich darauf reagieren?

Ich habe seit wenigen Monaten ein extrem schlechtes Mietverhältnis zu meiner Vermieterin ( sie ist Rechtsanwältin ) Ich verhalte mich ihr gegenüber stets sehr freundlich und höflich und jederzeit kompromissbereit ( z.B. Zahlung offener Forderungen ) . nächste Woche wird sie erneut meine Wohnung besichtigen, schaut dabei auch in Schränke, begutachtet die Mikrowelle, schaut in den Kühlschrank, prüft mit dem Finger, ob an den Fenster Staub ist - sie inspiziert nahezu alles bis ins Detail ! entdeckt sie auch nur den allerkleinsten Mangel ( und sei es nur ein Fettfleck oder was auch immer ) schreit sie mich an, lässt mich nie zu Wort kommen, schüchtert mich ein, droht mit sofortiger Kündigung und behauptet stets, ich würde " alles " kaputtmachen. anzumerken ist, daß die Wohnung ( 26 Mieteinheiten ) Anfang der 60er Jahre gebaut wurde und daß meine Wohnung noch nie renoviert wurde. ausserdem war diese vorher schon seit jahrzehnten bewohnt. Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten, daß die Situation nich eskaliert ? ich fühle mich so hilflos

...zur Frage

Kündigung wegen Eigenbedarfs des Sohnes in eine 5 Zimmer Wohnung?

Ich bin eine allein erziehende Mama von drei Kindern. Wir bewohnen eine fünf Zimmer Wohnung im oberen Stock in einem Fachwerkhaus mit zwei Wohnparteien. Die untere Wohnung bewohnt eine ältere Frau mit ihrem Erwachsenem Sohn. Nun möchte der Sohn meines Vermieters in meine Wohnung weil diese schöner sei und oben würde ihm keiner auf dem Kopf rum tanzen. Letztes Jahr gab es Differenzen mit dem Vermieter da ich ihn gebeten habe etwas gegen die Fledermäuse zu unternehmen. Zudem gab es Streit,mit der Nachbarin dir mir handgreiflich gegenüber geworden ist. Können die uns so ein fach kündigen?

...zur Frage

Neue Dachgaube 1 Etage höher gegenüber mit totalem Einblick in meine Wohnung

Unser Nachbar, mit dem wir befreundet sind, hat sein Vorderhaus abgerissen und durch einen Neubau ersetzt. Die äußere Form entspricht dem Altbau, nur wird jetzt im Dach eine Maisonettewohnung eingebaut mit großen Dachgauben, die aus 10 meter Entfernung einen totalen Einblick bieten in unser Wohnzimmer, Gästezimmer, ins Bad und in die Küche. Das Bauamt hat uns nicht angeschrieben zwecks Genehmigung. Nachbern der seitlichen Rückseite würden wegen einer neuen Terrasse und eines Balkones um Zustimmung gebeten. Dass uns das Bauamt nicht anschrieb, wunderte uns aber nicht, weil unser Freund sagte, das wird wie vorher. Von den Gauben sagte er nie etwas. Wir bemerketen dies nun erst beim Dachausbau. Was sollen wir tun?

...zur Frage

Mietnomade ist verschwunden, Wohnung ist verschlossen. Ist Gefahr in Verzug wenn es aus der Wohnung stinkt?

Unsere Nachbarn wohnen gegenüber und können in die Wohnung schauen. Die ganze Küche steht voller Müllsäcke:-( Müssen wir jetzt warten, bis es lebt? oder kann man in dem Fall die Wohnung aufbrechen ? Danke für eure Antworten :-)

...zur Frage

Spannen in Wohnung!?

Ja hallo!

Seit Monaten heißt es in unserer Nachbarschaft hier läuft ein Spanner herum. Heute erhielt meine Mutter von einer Nachbarin einen Anruf, es sei ein Spanner auf unserem Hof. Meine Freundin und ich waren mal so mutig gemeinsam mit dem Hund den Hof (also so Grünfläche hinterm Haus, mit Garage und so) entlang zu gehen. Wir haben auch eine Lampe (bei den Garagen) mit Bewegungsmelder. Das Licht war an. Wir sind die Strecke lang gegangen, doch dort war nichts. Als wir dann eine halbe oder eine Stunde später zurück kamen, sagte meine Freundin aufeinmal, dass ein Typ vor MEINEM Fenster steht! Wir schauten dann (von dem Weg aus konnten wir auf den Hinterhof sehen) da hin. Der Typ rauchte, war ganz gechillt und schaute in die Fenster. Meine Freundin rief allerdings (Leider aber verständlich) "Da steht ja echt wer!"... wir dann schnell in die Wohnung, es meiner Mutter erzählt und die Polizei angerufen. Kamen Zivilpolizisten, aber der war weg.Was denkt dir? Der Typ macht es sicher seit Monaten. Der beobachtet meist unsere Wohnung. Wieso? Will er einbrechen? Mir oder meiner Mutter was Böses? Der weiß sicher viel über mich. Was sollte ich da tun? Was denken solche Menschen? Also ich hab wirklich irgendwie gerade Angst bzw. Panik. Mich schockt das der hier rein guckt, aber ich hab Angst davor, dass er nun weiß, dass wir ihn gesehen haben. Was ist wenn er mir nun was böses will?

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?