Was tun gegen Sodbrennen hilfeeeeee 😩😩😩?

12 Antworten

Notapotheke "Riopan" holen. Hat mir mein Frauenarzt empfohlen da ich in der Schwangerschaft auch Sodbrennen habe. Bei der Notapotheke zahlt man halt n bisschen mehr, aber es hält sich in Grenzen.

Ansonsten einen Tee, Milch ist meines Wissens nicht gut da es mit der Magensäure oxidiert oder sowas.

So spät in der Nacht ist natürlich blöd - wenn Du das schon den ganzen Tag hattest hast Du natürlich die Apotheken-Öffnungszeiten verpasst und m. E. ganz umsonst gelitten.

Natron ist ein gutes Hausmittel. (z. B. in Bullrichsalz enthalten).
Milch schadet nicht - obwohl es kritische Stimmen zu deren Wirksamkeit gibt.

Auch ist Talcid hilft sehr gut - aber da müsstest Du Dich zum Apotheken-Notdienst begeben.

Wichtig: Nicht warten und denken, dass Du das irgendwie aushältst. Sodbrennen kommt von Deiner Magensäure - und es wird nicht besser, wenn man Säure einfach weiter "wirken" lässt.

Hallo.
Natron, Milch oder auch Nüsse helfen da ganz gut. Hat bei mir aufjedenfall bis jetzt immer ganz gut geholfen.
Kannst es ja mal ausprobieren.

Und beim schlafen, wenn du schon Sodbrennen hast, immer auf die linke Seite legen.
Entlastet den Magen und verhindert das die Magensäure nicht so sehr hoch steigt.

Am besten auch noch ein Kopfkissen extra zum schlafen benutzen, wirkt auch der Magensäure entgegen. (da du ja so höher liegst...)

Liebe Grüße und gute Besserung! ☺

Was möchtest Du wissen?