Was tun gegen Selbstmordgedanken? :(

Support

Liebe/r angeltear,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz)

Herzliche Grüsse

Renee vom gutefrage.net-Support

3 Antworten

MIch anrufen oder anschreiben!!!

Ich habe das selber die letzten zwei Jahre gehabt, ich weiss wie schlimm das ist. Nur durch Eigeninitiative habe ich mich da rausretten können. Selbstmordgedanken können vopn den Hormonen kommen. Genauer von der Schilddrüse. Wie ich lesen, bis du bereits in Psychologischer Betreuung. zusätzlich soltest du deine Hormone beim Endorkrinologen und Nuklearmdeoitiner untersuchen lassne, genauer die Schilddürse und den Vitamoin D Spiegel. Das wird in Deutschland oft Jahre bis Jahrzehnte als die eigentliche Ursache der Deporession NICHT erkannt oder wenn die Diagnose Hahsimoto bereits vorliegt, dann wird diese als Ursache nicht verstanden und die Schilddrüsenhormone nicht besser eingestellt. Wie oft frage ich Depressive Leidensgenossen ob mal ihre Schilddrüse kontrolliert worden ist. Antwort ist häufig ja (ABER der Arzt konnte nix erkennen, sagt sogar VOLLMUNDIG an der Schilddrüse kanns nicht liegen. Dieser Satz ist so oft falsch, dass ich richtig allergisch auf ihn reagiere mittlerweile. Laß dir von Hausarzt/Internisten/Psyhcoater alle deine Blutwerte aushändigen. Der TSHG war siche immer in der veralteten TSH-Norm (siehe Thyreotropin wikipedia). Ab TSH 2,0 ist das Fehlgeburtsrisiko bereits verdopelt!!! Ein gesudner TSH liegt um die 1,0. Wenn dein TSH immer zwischen 0,5-1,5 lag dann liegt die Ursache HÖCHSTWAHRSCHEINLICH doch nicht an der Schilddrüse. ABER meist werden Schieflagen erst nach dem langen Winter erkannt, in der zwieten Zyklushälfte udn später am Tag. WER jetzt nach langem sonnigen Sommerurlaub früh Morgens um 7:00Uhr Blut abgibt und in der ersten Zyklushälfte, der wird vom Arzt selten als Schilddrüsenkranker erkannt. Die kranke Schilddrüse braucht nicht zu heizen, hatte keine größeren Anforderungen zu bewältigen sprich sie hat auch URLAUB gemacht..und kann so noch anständige Hormonspiegel hintrixen.

Wenn du nun aber den Sommer mit depression dich in dunkel Räume zurückgezopgen hast, dann konntest du auch kein Vitamin D produzieren. Wahrscheinlich sind deine augen total sonnenempfindlich und WENN überhaupt gehts du nur mit dunkler Sonnebrille nach drausssen, wahrscheinlich sogar mit 30er oder 50er Sopnnenschutzfaktor, weil deine Haut sonnenempfindlich geworden ist. DANN kommst du auch im Sommer da nicht mehr alleine auf die Beine. Du musst jetzt Vitamin D substituieren 2000 I.E. am Tag, trinke viel Wasser...wenn du dich ängstigst, wenn wieder Selbstmordgedanken kommen hole dir ein GROSSES Glas WASSER und trinke das aus und schreibe mir eine PN(gebe dir auch meine Telefonnummer gern). Ein Espresso mit Cayennepfeffer weckt ein klein wenig schon deine Lebensgeister. Wenn du Sxchmerzen hast nimm eher ASS/Aspiirn ausser du möchtest dein Blut ärztlich kontrollieren lassen. ASS regt den Kreislauf an, EIN wichtiger Weg Schmerzen zu lindern...ABER dann sdieht auch dein Blut gesund aus. Deutschland hat soviele die süchtig sind nach Schmerzmitteln. Das Schilddrüsenhormon Thyroxin ist zwar schon das 2. häufigst verordnete Medikament, aber oft heute UNTERdosiert /nachdem mal verantwortungslose Ärzte es ÜBERtrieben eingesetzt haben wohlgemerkt bei SchilddrüsenGESUNDEN und es da zu Todesfällen kam wegen Abusus. Heute werden die wirklich Schilddrüsenkranken knapp gehalten mit diesem lebensbotwendigen Hormon...heute werden die meisten depressiv, ängstlich, panisch und suizidgefährdet. Aber da kann man dem Arzt keine Mitschuld nachweisen;) Ausser man würde bei Toten den TSH messen oder den TPO. Das sollte jeder Pathologe machen wenn jemand nicht mit 90 an Aöltersschwäche stirbt.

UND versuche dich zu bewegen...ein Weg zur Toilette, ein Weg in die Küche udn Espresso kjochen, ein weg unter die Dusche!..ein Weg RAUS einkaufen..ein Weg RAUS zum Mülleimer. Trinke vorher ein grosses Glkas Wasser und halte immer eine Flasche Wasser parat wenn du ausgehst. Immer wieder Pausen für Kaffee, Espresso udn dazu immer ein grosses Gals Wasser. Iß eiweißreich. Pellkartoffeln mit Quark udn Leinöl und Cayennepfeffer. Chili von Carne, Penne al rabiata., Brennesseln pflücken!!! "Geht gar nicht" sagst du jetzt, stimmts??? Genauso gings mir als in meiner Depüression mit Suizidgefahr eine ziemlich aussergewöhnliche Frau mir zeigte wie man JETZT Brennesselsamen von Brennesseln pflückt...ich konnte es nicht!!! Warum? Weil der Krieslauf am Boden war und die Schmerzschwelle auch. Deshalb fange vorsichtig an deinen kreislauf anzuregen...wenn gar nix geht WASSER trinken, dann Espresso mit Cayennepffeffer..dann setze dich in die sanfte Herbstsonne...dann laufe ein paar Schritte--Koche dir Penne mit Knoblauch, Chilli udn Olivenöl, Salz und Pfeffer. JA! Genau SALZ regt auch den Kreislauf an...iß salziges...Erdnüsse...gern den ganzen Tag! Notfalls gehen auch Chips aber die machen Bauchweh, Blähungen und dick.

...ich muss jetzt mal Pause machen:)

Hallo und erstmal danke....nein ich habe tierische Angst vor Spritzen habe schlechte Erfahrung gemacht und will echt kein Blut abgenommen bekommen und mit etwas kochen will ich ja wohl aber ich kanns nicht so gut :/ etwas rumlaufen werd ich machen ja Lichtempfindlich bin ich wenn ich von meinem Zimmer ins Wohnzimmer gehe kann ich erstmal nicht gut aus dem Fenstergucken weil das Licht blendet und meine Augen dann anfangen wehzu tun;x Bist du ein Mann oder eine Frau? Wir können gerne öfters schreiben LG und danke

0
@angeltear

Ich bin eine Frau. Kannst du mal rumfragen ob Schilddrüsenerkankungen oder Autoimmunerkankungen in der Familie bekannt sind. Geh raus...gerade wenn das Licht blendet ist das ein Zeichen dass du zuviel im Dunkeln bist...gewöhne dich absichtlich und Stück für Stück immer mehr daran und geh immer weiter RAUS ins LICHT! SONNE und Vitamin D sind natürliche Antidepressiva.

1

Sprich mit deinem Hausarzt; dieser wird dich an einen Kinder- und Jugendpsychiater überweisen. Nicht immer ist ein Antidressivum angebracht. Er wird dir aber gute Hilfsangebote nennen können. Zückt er gleich den Rezeptblock, wechsele den Arzt! Schreib doch einfach mal auf, was du so an schönen Dingen erlebst. Auch Banales, wie z.,B. "Heute hat mich im Bus eine alte Frau angelächelt." Negatives läßt du weg. Was du dir aufschreibst, das merkst du dir. Schreibst du dir viel Negatives auf, setzt es sich fest. Es zieht dich nur noch mehr nach unten. Vielleicht wäre es gut, ein kleines Haustier anzuschaffen? Mit dem müßtest du dich beschäftigen, kämst auf andere Gedanken.

Durch ablenken ;) Bist du Gamer? Spiel dein Lieblingsspiel bis zur vergasung :P Bist du weiblich oder kein Gamer? Dann denke an was schönes, schöne Momente in deinem Leben die hat mit sicherheit jeder mal gehabt, bei mir klappt das meist, weil es mir manchmal auch so ergeht..

Bin ich Mädchen :)

0
@angeltear

Na dann versuch es doch mal mit den schönen Gedanken (Momenten) in deinen Leben oder dir fehlt irgendwas in deinem Leben, vielleicht ein Mann? Dann lern ihn kennen! Oder eine Arbeit?

0
@Audiolith

Habe seit fast 11 Monaten einen Freund - aber ist eine Fernbeziehung und wir streiten oft....das ist auch oft der Grund das ich mich umbringen will ich bin erst 14 also richtuge Arbeit geht noch nicht :D

0
@angeltear

Ich will dir jetzt wirklich nicht deine Liebesgefühle rauben oder etwas dergleichen aber sich dermaßen fertig zu machen wegen eines Jungen ist in deinem Alter absoluter schwachsinn. (sorry) Aber du solltest das ein bisschen lockerer sehen ich bin mir ziemlich sicher dass das nicht dein erster und letzter Freund in deinem Leben sein wird auch wenn du zurzeit so empfindest. Aber selbstmordgedanken wegen eines Jungen zu haben ist wirklich schwachsinn abgesehen davon bist du wie gesagt noch sehr jung und hast noch viel viel viel vor dir. Also Kopf hoch und nehm das ganze mal ein bisschen leichter ;) Ich denke jedes Mädchen mit ca 23 Jahren kann mir da zustimmen.

0

Was möchtest Du wissen?