was tun gegen sekundenschlaf?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Geh am besten mal zum Arzt ich glaube da gibt es eine Medizin dafür die das bessert. Oder leg dich einfach mal Nachmittags hin und schlaf dich mal richtig aus. Koffeinhaltige Getränke bringen eher das Gegenteil. Dein Körper versucht dir zu sagen dass er müde ist mit Koffein "verarschst" du deinen Körper sozusagen und es hilft auch nur ganz kurz das heißt du nimmst dann immer mehr Cafes und so zeug und das macht dich dann "abhängig".

Es scheint als hast du eine Schlafstörung . Geht es dir auch so , wenn du mal nicht aufstehst , wenn du es gerade musst , sondern bloß nach Laune , wenn du es gerade willst ? Mir geht es ähnlich , da liegt es allerdings an Schlafmangel , der sich nicht verhindern lässt . Hast du auch Durchschlaf- oder Einschlafstörungen ? Könnte damit zusammenhängen. Da wäre es vorallem wichtig , dass du tagsüber keine Zeit im Bett verbringst , dort bspw sitzt , Dinge erledigst , am Laptop bist etc. Ist simpel, aber der erste , wichtige Schritt, um deinem Hirn klar zu machen , dass du dort auch wirklich schläfst und nichts anderes - nur dort schläfst und nicht bspw in der Schule

Sekundenschlaf ist sehr gefährlich. Im Video sind ein paar gute Tipps, was Du dagegen machen kannst. Gute Fahrt Dir!

http://www.gutefrage.net/video/sekundenschlaf-beim-autofahren

Ich ziehe mich kurz zurück (z. B. Aufs Klo, setze mich dorthin und reibe meine Augen wie verrückt. Das hilft bei mir ganz gut.

Besprche die Sache mit Deinem Hausarzt! Es kann eine Krankheit (Schlafapnoe) dahinter stecken. Dies kAnn ein Aufenthalt im Schlaflabor klären.

In der Apotheke giebt s nette Mittelchen dagegen, die können dich auch besser beraten, als alle das in diesem Forum können

Geh damit mal zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?