Was tun gegen sehr starken Heimweh (13)?

3 Antworten

Wenn du älter bist, wirst du es vielleicht bereuen auf solchen Klassenfahrten nicht dabei gewesen zu sein? Denk doch einfach das du deine Eltern ja sowieso bald wieder siehst und zuhause bist. Vielleicht kannst du es deinen Eltern auch erzählen? Sie können dir bestimmt Mut machen! Fahr mit und konzentrier dich einfach darauf Spaß zu haben

Abholen gibts nicht - außer du wirst schwer krank.

Du bist eben jetzt keine 10 mehr. Sag dir das selbst.

Und auf so einer Reise hast du jede Menge Möglichkeiten dich abzulenken sodass du gar keine Zeit für Heimweh hast. Nimm Spielkarten mit um mit deinen Mitschülern in der freien Zeit etwas machen zu können. Oder ein gutes Buch um dich auch mal still alleine zu beschäftigen.

Informiere dich vorab über euren Reiseort und schau dir an, was es in der Umgebung sonst noch spannedes gibt.

Sich nicht zu verkriechen, sondern die schwierige Situation anzupacken und mit ihr umzugehen.

Denn so kannst und wirst du auch selbstbewusster und auch selbstständiger. :)

Was tun gegen Heimweh?

Hallo, erst mal: es ist mir echt peinlich :D also ich bin 13 und wir fahren im märz auf klassenfahrt. problem: ich bekomm sehr schnell heimweh. ich weiss, ich weiss. ich bin zwar schon 13, aber wie gesagt es ist mir ja auch peinlich, aber ich glaub das haben viele noch in meinem alter. und es liegt ja auch nicht daran, dass ich nicht bei mir im Haus bin in meiner Stadt, sondern ich mags nicht ohne einen familienteil irgendwo zu sein. letztes jahr war ich mal im ferien lager und da hatte ich auch die ersten tage heimweh, aber dann war da noch meine cousine, mit der ich mich super verstehe, und die hat mich aufgeheitert. nur dieses mal ist bei mir keine cousine. nur die ganzen zicken aus der klasse. darauf hab ich ja auch kein bock, auf zickereien und so. also bitte hilft mir! und bitte keinen quatsch ich brauch echt hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?