Was kann ich tun gegen sehr starke Zahnschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Also bis Freitag kann sie damit nicht warten! Entweder Notdienst oder morgen nochmals zum Arzt! So ein Antibiotikum braucht allerdings eine Zeit lang, bis es anschlägt und ich meine mich dunkel zu erinnern, dass Schmerztabletten bei einer akuten Entzündung nicht sonderlich gut helfen... Auf jeden Fall sollte sie noch vor Freitag zum Arzt gehen!

heymeiner mum gehts grade genausoich hab ihr gesagt das sie unbedingt nochmal zum zahnarzt muss, am nächsten tag hat sie das gemacht aber die ärtzte meinten sie können nicht mehr machen. jetz hat sie zwei antibiotiken verschrieben bekommen und das bringt seit zwei wochen nichts ^^wenns so schlimm bleibt dann muss se in ne zahnärztliche klinik....weiß ja nich wie des bei deiner mum isalles gude

Wenn die Schmerzen so stark sind dann darf der Zahnarzt auch Opiate Verschreiben.

Wenn also Ibuprofen nicht hilft dann wieder ab zum Zahnarzt und was stärkeres Verschreiben lassen.

Bitte wer brauch einen Arzt um an Opiate rann zu kommen. Man muss nur Leute kennen. ;-)

0

Das Antibiotikum braucht seine Zeit, bevor es wirkt. es soll die Entzündung rausziehen. Dies ist wichtig für die weitere Behandlung, da die Betäubung sonst nicht richtig wirken kann. Es gibt spezielle Zahnschmerztabletten (Tispol) die wirken schnell, und machen auch den Kopf nicht so duselig wie normale Schmerztabletten, die auf den ganzen Körper wirken. Hol ihr die aus der Apotheke. Ansonsten von hier: Gute Besserung für Deine Mutter!!

Tispol - Wirkstoff = Ibuprofen. 400 mg. Moment mal: Das ist ja ein ganz normales Schmerzmittel! Es ist nicht richtig, dass Tispol "den Kopf nicht so duselig wie normale Schmerztabletten" macht. Es ist ein normales Schmerzmittel. Es wird nur anders genannt. Ich mag keine Auberginen, aber nur, weil mir jemand sagt, dass das jetzt Hallublablu heißt, schmeckts mir auch nicht.

0
@Mitsuhoney

Lasse mich gerne eines besseren belehren, mir haben sie immer gut geholfen, und ich hatte das Gefühl, das sie den Kopf nicht duselig machen. Sonst hätte ich es ja nicht weiter empfohlen :)

0

Nochmal zu Deinem Zahn der ja wohl mittlerweile abgeheilt ist, bzw. Du beim Z-arzt warst? Den Tipp den ich Dir gegeben habe, mit den Nelken oder der Schmerztablette direkt auf den Zahn usw., sind keine Hausmittelchen. Und auch nicht für Arme.. eine Schmerztablette ist doch kein Hausmittel Melii. Außerdem hat`s der Zahnarzt empfohlen, da sollte es schon helfen. Allerdings ist n Z-arzt Besuch natürlich immer das Beste. Das nur noch mal nebenbei. :-) Okay, das mit den Nelken ist wirklich ein altes Hausrezept. Die wußten damals auch was hilft.

Hallo Melii, habt Ihr Nelken im Hause? getrocknete Nelken, eine davon auf den entzündeten Zahn legen und dort wirken lassen (draufbeissen und im Mund lassen, auch Nachts). Alternativ kann Deine Ma auch eine Schmerztablette vierteln und auch direkt auf die schmerzende Stelle legen. Es wirkt dann lokal (direkt auf dem Schmerzherd meine ich und nicht erst durch Schlucken der Tabletten). Paracetamol Tabletten helfen da gut und schmecken nicht so schlimm (dran denken, direkt auf den Zahn/Stelle legen). Den Tipp hab ich mal von einem Zahnarzt bekommen. Ich hoffe es hilft ihr, gute Besserung erstmal. Würd mich freuen wenn Du mir schreibst ob es geholfen hat. lg. Susecks (sue)

sdas habe ich ein mal probiert das bringt nichts ausser sodbrennen. hausmittel sind was für arme weil das nur aberglaube ist

0

Hier gehörte meine Antwort hin, sorry. Also nochmal zu Deinem Zahn der ja wohl mittlerweile abgeheilt ist, bzw. Du beim Z-arzt warst? Den Tipp den ich Dir gegeben habe, mit den Nelken oder der Schmerztablette direkt auf den Zahn usw., sind keine Hausmittelchen. Und auch nicht für Arme.. eine Schmerztablette ist doch kein Hausmittel Melii. Außerdem hat`s der Zahnarzt empfohlen, da sollte es schon helfen. Allerdings ist n Z-arzt Besuch natürlich immer das Beste. Das nur noch mal nebenbei. :-) Okay, das mit den Nelken ist wirklich ein altes Hausrezept. Die wußten damals auch was hilft.

0

Ihr wart heute beim Zahnarzt, das heißt sie nimmt das Antibiotiukum auch erst seit heute. Da KANN es noch nicht helfen. Morgen bis Übermorgen sollte es aber deutlich zu wirken beginnen. Hat er ihr keine Schmerzmittel verschrieben? Da ich (und auch niemand anderes hier) die Krankhengeschichte deiner Mutter kennt, kann man dir bzw. ihr auch kein Schmerzmittel definitiv empfehlen. Geht in eine Apotheke und lasst euch dort beraten.

Ansonsten: Hol ihr ein "Cool-pack", das sollte auch helfen. Bitte nicht wärmen! Da es eine Entzündung ist (laut Arzt), würde das die Heilung noch verzögern.

Ponstan oder Iboprofen kann sie nehmen, das sind Klassiker. Auch ein Paracetamol geht.

0
@Goodnight

Ponstan ist in Deutschland nicht zugelassen. Bei allen Medikamenten, wie auch Ibuprofen und Paracetamol kann es Nebenwirkungen/Wechselwirkungen geben. Klar sind das einigermaßen verträgliche Mittel, aber dennoch kennst du ihre Krankengeschichte nicht und weißt nicht, was sie sonst noch an Medis nimmt. Deshalb soll sie einfach in eine Apotheke gehen und sich beraten lassen. Punkt aus.

0

dann soll sie morgen nochmal hingehen, wahrscheinlich muß eine Wurzelkanalbehandlung gemacht werden...

Ich nehme gegen statke zahnschmerzen grundsätzlich tilidin oder tramadol ein weil es hochwirksam ist und das blut nicht verdünnt. da bei mir abends oder nachts starke schmerzen dieser art auftreten nehme ich ein opioid a weil ich keine lust habe auf den notdienst und b weil ich schlafen kann dann weil die schmerzen weg sind. opioide schalten im gehirn die schmerzempfindung aus. kommt mir jetzt nicht mit der rezeptpflicht DIE IST MIR TOTAL EGAL!!!!!! wenn ich ein opioid haben will bekommen ich das auch weil ich kontakte habe.

MIR IST DAS ARZNEIMITTELGESETZ UND DAS BTMG TOTAL EGAL. ich helfe mir selber wems nicht passt pech gehabt

0

gegen die übelkeit und das erbrechen bei opioiden empfehle ich vomex a dragees die dämpfen das hirnareal was fürs brechen und die übelkeit zuständig ist. ich bin der beste weil ich die ahnung habe von medis ihr labert so einen misst über medis das mir die galle hochkommt.

0

novalminsolfon von der apo und morgen zum arzt

Zum Notdienst gehen!

Was möchtest Du wissen?