Was tun gegen Schokoladensucht:S

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist ein Zeichen für Magnesium mangel, bitte vom Arzt checken lassen bzw. in der Apotheke beraten lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FK1954
30.08.2014, 13:48

Seit wann?

0

Es gibt von Yogi Tee eine Sorte mit Schokogeschmack. Sind Kakaobohnen, Ingwer und Zimt enthalten. Kommt aber dem Schokogeschmack sehr nahe und der Tee hat keine bösen Kalorien... :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß keine generelle Lösung - aber dein Problem kenne ich auch sehr gut! Besonders im Winter, an langen dunklen Abenden, an denen man nicht draußen aktiv ist, sondern eher gemütlich drinnen sitzt.

Bei mir ist das so, dass ich in einen "Zuckerkreislauf" gerate: Ich esse Schokolade - und dann will ich bald darauf schon wieder welche. Wenn ich dann welche esse, geht es genau so weiter.

Da hilft nur eins: Raus aus diesem Kreislauf. Keine Schokolade mehr kaufen. Den Rest mit Genuss noch essen, und dann ist SCHLUSS. Dauert 2-3 Tage, an denen man sich wirklich ablenken muss. Dann gibt es halt Obst, das hat zwar auch Zucker, aber man isst mehr davon, irgendwann hat man genug (von Schokolade habe ich nie genug...).

Das ist der Jeeper weg, dieses gefräßige kleine Nagetier in mir drin, das dann verzweifelt sämtliche Schränke durchsucht, ob nicht doch noch irgendein Osterei hinter den Tellern liegt, oder ein vergessenes Ü-Ei von den Kindern...

Vielleicht versuchst du es einmal. Auf jeden Fall habe ich eine Bitte: Wenn du die Lösung gefunden hast - lass es mich auch wissen! Danke im voraus und viel Erfolg :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tigerkater
30.08.2014, 16:12

Die Sucht nach Süßem ist nicht unähnlich der Sucht nach Nikotin, nur nicht ganz so ungesund. Da hilft nach eigener Erfahrung nur die Überzeugung, sich selbst nichts Gutes zu tun mit dieser Sucht und die möglichen Nebenwirkungen ( Gewichtszunahme, Diabetes, bei Süßigkeiten und die div. andere bei Nikotin ) zu verinnerlichen. Mir hat das beim Rauchen geholfen. Als ich letztlich während meiner Famulatur einen Patienten mit bds. amputieren Beinen bei einem Konsum von 30 Zigaretten/Tag gesehen habe, habe ich fortan keine einzige Zigarette mehr geraucht.

2

Wieviele Tafeln isst Du denn am Tag?

Was man immer tun kann: schön langsam genießen, nur kleine Stücke nehmen... Man wird früher satt und hat auch geschmacklich mehr davon. Gilt nicht nur für Schokolade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DamlaT
30.08.2014, 13:56

Ich esse jedentag was süßes manchmal mehr manchmal weniger,ich bin zwar nicht dick aber will weniger essen und nicht jeden tag ..

0

Teile es dir ein jeden Tag nur ein bisschen was dann kommst du nicht in diesen "Fresswahn" ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?