Was tun gegen Schnecken im Garten?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

es gibt selbstgebaute Schnecken Fallen. Dafür baut man für die Schnecken atrratktive Schlafplätze im Schatten (feuchte alte Bretter, Kartofel- oder Pampelmusenschalen, Tontöpfe etc. Dann muss man am frühen Morgen oder bei feuchter Witterungen die Schnecken nur noch einsammeln. Man sollte kein Schneckenkorn benutzen, das das auch von anderen Tieren gefressen wird und schädlich sein können

Schnecken haben ziemlich viele natürliche Feinde. Igel, viele Vogelarten, Maulwürfe etc. Schnecken fühlen sich wohl wenn ein Garten zu gepflegt ist, dann haben diese natürlichen Schnecken Feinde keine Nist und Brutmöglichkeiten. Wenn man also viele Schnecken hat sollte man für Ecken im Garten sorgen, in denen sich Igel und Vögel wohlfühlen. ganz unerschrockene sollten ganz früh morgens auf Schnecken Jagd gehen und die Schnecken kurz hinter dem Kopf zerschneiden, Das tötet die Schnecken sehr schnell und ohne Qual.

Die Plage der Nacktschnecken wird in den nächsten Jahren schlimmer werden, es sei denn, wir fangen an, nachhaltig etwas dagegen zu tun. Es ist wichtig zu wissen, dass die braune Nacktschnecke die Spanische Wegschnecke ist, die einfach alles frisst, sogar die toten anderen Nacktschnecken. Wer sie also im Garten liegen lässt, zieht nur noch mehr an. Vor allem beim umgraben im Herbst auf abgelegte Eier achten und entfernen!! Noch mehr hilfreiche Informationen gibt es bei www.spanischewegschnecke.de

hallo,

ja was 100 Prozentiges gegen Schnecken gibt es wohl nicht.ich hab mir letztes jahr ein geflechtband mit Kupfer gekauft.SNA.P Snail Protect von gartenring.(gibts über http://www.gartenring.de,oder jetzt auch bei Bauhaus hab ich gesehen) Damit bin ich zufrieden.Ich wässere nur morgens und sammel in den beeten geschlüpfte Schnecken ab und über das Band gehen die Biester nicht rüber. Wichtig ist,das es schön eben am Boden aufliegt. Also mir hats geholfen,ich kann es nur empfehlen.

Ich tu die Schnale immer durchschneiden. Ich denke mal, das dies nicht jeder gerne mag, aber es werden weniger. Ansonsten gibt es so Schneckenkorn, das kann man ausstreuen. Ist auch sehr effektiv, und wen man den angaben auf der Packung glauben schenkt, ist es sogar für andere Tiere ungiftig.

Wie wäre es mit dieser Bio-Schneckenfalle? Eine gute Lösung, anstatt das giftige Schneckenkorn einzusetzen..

wir zuhause haben auch übermäßige schnecken, uns helfen bierfallen. einfach ein becher mit bier füllen und neben den salad einpflanzen, man sollte das bier aber nach min.2 tagen erneuern, da sonst der bescher überqulit

Man auch auch Laufenten mieten, die fangen dir den ganzen Garten leer. Schnecken sind für Laufenten eine whre Delikatesse und die sind da ganz heiß drauf.

einfach durchschneiden klappt bei meiner oma auch

CasadelPerros 18.09.2013, 12:32

Tierquälerei sollte man nicht auch noch veröffentlichen !!!! CasadelPerros

0

Schneckenkorn aber nur das blaue von Bayer

Was möchtest Du wissen?