Was tun gegen rotes Dekolleté nach Sonnenbad?

5 Antworten

Ich kann dir empfehlen, jede Menge und regelmäßig (nicht nur kurz bevor du rausgehst) gut mit AloeVeraGel einreiben. Und zwar richtiges AloeVeraGel... Das kann sogar Allergien vorbeugen, ist entzündungshemmend , schützt vor Verbrennungen und spendet eine Menge Feuchtigkeit. Aber das A und O ist dabei die Regelmäßigkeit. Und nimm eins, wo viel AloeVera drin ist. Keines wo Aloe drauf steht und irgendwo ist ein kleiner Teil davon versteckt drin.... (Bei ebay gib es manchmal das von Deynique, das kann ich sehr empfehlen, sonst im Deyniqui online kaufhaus. ist nicht ganz billig, aber KLASSW!)

Die vorhergehenden Antworten kann ich nur unterstreichen. Allerdings ist die Frage, ob die Rötung auch schmerzt. Dann würde ich dir, so ungern wie du das jetzt lesen möchtest, ganz von praller Sonne abraten und mich mit der mäßigeren Bräune zufrieden geben, die du auch im Schatten erhaschen kannst. Und überhaupt liest du sicherlich nicht zum erstenmal, wie gefährlich die Sonne ist. Mit Cremes ist das immer so eine Sache. Du weißt nicht was drin ist. Und zu viele Stoffe lösen Allergien aus. Am besten ist es in der Sonne deinen eigenen natürlichen Sonnenschutz auszunutzen, um Bräune zu bekommen. Wenn du also z.B. 20 Minuten gut die Sonne vertragen kannst, ohne zu verbrennen, dann bleibe auch einfach nur solange in der Sonne und rücke dann für den Rest des Tages in den Schatten. Creme dich und pflege dich mit AloeVera-Produkten (die von LR health und beauty sind besonders wertvoll und nicht überteuert). Du solltest dir das wirklich wert sein und vielleicht lieber das Geld dann an einer anderen Stelle sparen, als an Pflegeprodukten. So bekommst du eine Bräune ohne in der Sonne zu braten und deine Haut zu quälen. Vielleicht hilfts? Probieren geht über Studieren. Liebe Grüße!

Quark hilft :) einfach einreiben...kühlt auch noch zusätzlich. anonsten ist auch eine aloe vera creme sehr gut :) gibts auch als spray.

Was möchtest Du wissen?