Was tun gegen rote Adern im Auge durch Kontaktlinsen?

6 Antworten

Moin...Die AirOptix Aqua haben die medizinische Zulassung, bis zu 7 Tage am Stück am Auge getragen zu werden. Dennoch ist das individuell verschieden. Deine Augen reagieren eben etwas empfindlicher. Einzige Möglichkeit: gönne Deinen Augen mehr "Luft" und setze die Tragedauer herab. Außerdem suche bitte Deinen Kontaktlinsenanpasser auf, damit dieser bei einer Nachuntersuchung feststellen kann, ob nicht sogar eine Sauerstoffunterversorgung Deiner Hornhaut vorliegt. Dieses führt nämlich zu sogenannten Einsprossungen (Adern wachsen in die Hornhaut ein)und führt zu bleibenden Schäden an der Hornhaut. Viel Glück, ein Kontaktlinsenanpasser

nimm die linsen raus und setz neue ein, beobachte das und wenn es immerwieder auftritt, sottest du mal zum augenarzt gehen. meine anfangsschwierigkeiten war das reinigungsmittel, welches meine augen nicht vertragen haben

Frag echt am besten noch mal deinen Linsenanpasser. Vielleicht passt ja die Basiskurve der Linse nicht optimal und es muss doch noch mal was an der Anpassung geändert werden. Nicht, dass die Adern dauerhaft bleiben- ist nämlich meistens so, nur das sie mal mehr und mal weniger rot sind. Aber weg gehen die nicht mehr.. So wird dann die Hornhaut mit ausreichend Sauerstoff versorgt, da von vorne ja zuwenig kommt durch die Linse.

Was möchtest Du wissen?