Was tun gegen Radarfallen/Blitzer/Laser?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ganz wichtig ist hier die Solidarität der Autofahrer.

Radarfallen sind eine sichere und schnelle Art an unser Geld zu kommen,als Begründung nennt man Verkehrssicherheit  ,jedoch ist wohl jedem der sieht wo die Fallen aufgestellt werden klar das es hier nicht um Sicherheit geht sondern um primitives Raubrittertum das um sich greift wie früher die Pest.

Man kann sich nicht mehr auf den Verkehr konzentrieren und muss ständig mit einem 30Grad Blick auf den Fahrbahnrand achten.Wenn es dann wieder soweit ist treten alle erstmal voll in die Bremse, selbst wenn sie korrekt fahren, wieviele Unfälle hierbei schon geschehen sind darüber wird garantiert keine Statistik geführt.

So wurden neulich drei junge Leute getötet die zuerst abgeschossen wurden und dann in einer Hetzjagd durch die Polizei in einem Rastplatz zerschellt sind. Die neue feste Radaranlage ,Typ Stalinorgel auf der A8 , nur wenige Kilometer entfernt,hat übrigens in ihrem ersten  Jahr 5 Millionen erwirtschaftet..

Kompliment.....warum nicht mehr bauen ?

Auf meinem Arbeitsweg wird praktisch täglich geraubt, heute morgen sogar zweimal auf 20 km.Warnung der anderen Verkehrsteilnehmer durch kurze Lichthupe ist immer effektiv, hier sollte jeder mitmachen.Vermehrt habe ich auch schon selbstgemachte Schilder oder beschriebene Kartons gesehen die mit der Aussage "Radar" warnen und dann wieder eingesammelt werden .So übernehmen Freiwillige  die Patenschaft über eine Strecke und halten sie sauber.Vorbildlich. 

Es gab auch schon Berichte über Volkshelden die für uns den Kampf aufgenommen haben und durch Sachbeschädigung das Problem aktiv angingen , ihnen gebührt tiefer Respekt doch sie setzen sich in unserem Land einem Risiko aus das unterschätzt wird . Mord, Vergewaltigung oder Kindesmissbrauch sind offensichtlich Kavaliersdelikte in Deutschland ,aber wer sich an Geldquellen vergeht (auch Steuerhinterziehung) geht für Jahre in den Knast.

Man muss auch politisch aktiv werden , fragen sie ihren Bürgermeister/Landrat/Abgeordneten, möglichst öffentlich, was sie gegen diese Schweinerei zu tun gedenke, wählen sie niemanden der die falsche Antwort gibt.

Und vor allem hören sie nicht auf obrigkeitshörige Spiesser die solche Abzocke auch noch befürworten , wozu das führt haben wir ja schon vor 80 Jahren gelernt, Zivilcourage ist wichtig , tut was!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blitzer.de auf Android warnen (fast) vor allen blitzern

Es gibt eine gewisse Software (tv) kosten über 1200 euro die all diese Signale aufspürt bündelt und lahmlegt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SM4SHiiX
15.02.2016, 01:19

ja wie du schon gesagt hast, schützt blitzer.de eben nur fast vor allen blitzern. möchte aber etwas wo man dann relativ sorgenfrei unterwegs wäre;)

0
Kommentar von GTA5PS4V
15.02.2016, 01:22

naja es gibt sehr viele Apps aber ich kann dir zu 100% sagen das es nichts bringt naja "feste" blitzer werden aufgespürt aber eine app für "mobile" blitzer gibt es leider nicht und wird es in naher Zukunft leider auch nicht geben

0

An der Richtgeschwindigkeit halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SM4SHiiX
15.02.2016, 01:14

danke für die antwort, hättest du dir aber sparen können:)

0

Was möchtest Du wissen?