Was tun gegen Putzmittelallergie?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hab auch eine Allergie dagegen, Handschuhe tragen...das reicht.

Nim Amway ,das sind Reiniger auf Pflanzlicher Basis ,und meine Nachbarin badet ihr Neurodermitisches Kind darin,mit erfolg,die machen Top sauber und sind schonend zur Haut.

Ich habe auch eine Putzmittelallergie, lag deshalb schon mehrere Tage im Krankenhaus durch Schwellung der Kehle und des Gesichtes sodass ich nicht einmal mehr etwas sehen konnte.

Handschuhe verhindern da nichts. Normalerweise sieht man aber nach 30 Minuten schon erste Allergieanzeichen - Meist an den Pulsadern trockene, juckende Haut, kleine Hubbel...

So eine Allergie ist gefährlich, solange Du ihr nicht nachweisen kannst, dass sie WIRKLICH keine hat, solltest Du ihr lieber eine Hilfe sein und dem Chef mitteilen, dass sie sich deshalb zum Arzt begeben soll um einen Allergietest zu machen.

Was möchtest Du wissen?