Was tun gegen Pickeln im Gesicht und bei sichtbaren Poren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da gibt es mehrere Dinge die du tun kannst. 

Mir hat es geholfen, meine Haut mit der "Dove Cream Bar Seife" zu reinigen, die reinigt sehr gut und trocknet die Haut nicht aus, dazu empfehle ich eine Gesichtsbürste, morgens und abends das Gesicht reinigen. Und ein Naturkosmetik Gesichtswasser ist auch sehr gut, z.B. Alverde Gesichtswasser Bio-Wildrose oder Heilerde. Ich benutze das mit Wildrose, weil es die Haut nicht austrocknet. 

Außerdem würde ich dir empfehlen auf Naturkosmetik Cremes umzusteigen z.B. auf AlverdeTagespflege Ultra Sensitive.

Was du auch tun kannst, ist dir eine Maske herzustellen aus Kurkuma und Zitronensaft, diese trägst du dann auf das Gesicht auf und lässt es ca. 20 Minuten einwirken, am Besten abends. Einfach in das Kurkumapulver soviel Zitronensaft hinzufügen, dass du eine Paste hast. Das hilft gegen Pickel und Pickelmale. (Aber vorsicht bei weißen Handtüchern, das färbt.) 

Auch ein Gang zum Hautarzt ist eine Möglichkeit, sie können dir eine Creme mit Benzoylperoxid verschreiben.

Geh mal zum Hausarzt und lass dich beraten, welche Pflegeprodukte dir da helfen könnten. Du kannst dich auch mal in einer Apotheke beraten lassen, die haben da auch viel Kosmetik für die Haut, die ist womöglich hochwertiger als das, was man so in der Drogerie bekommt.

Was möchtest Du wissen?