WAS TUN GEGEN PICKEL-SCHNELLE BESSERUNG?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst Kamillendampfbad machen oder du kaufst die das Rheinigungschaum von Seba Med und ein paar Masken mit Heilerde und Totes Meer.

Tipps gegen Pickel

Pickel, in der Fachsprache auch Acne vulgaris genannt, sind die lästigen Pusteln oder Knötchen, die sich vor allem während der Pubertät auf der Haut bilden. Gesicht, Schultern und Oberkörperauf können davon auch betroffen sein. In erster Linie ist die Entwicklung von Pickeln auf eine vermehrte Ausschüttung von männlichen Geschlechtshormonen zurückzuführen – sowohl bei Frauen als auch bei Männern – wobei der Abfluss von Talg aus den Talgdrüsen gehemmt wird und sich Hornpfropfen (Mitesser) bilden. Der Körper braucht nun Zeit, sich auf diese Veränderung einzustellen.

Hier ein paar Tipps, damit du gut durch diese Zeit der Veränderung kommst.

; Rechte: WDR

Rumfummeln verboten

Auch wenn’s schwer fällt: Pickel sollte man am Besten einfach in Ruhe lassen. Durch Rumdrücken oder Betasten können Bakterien an die Haut gelangen und eine Entzündung verursachen. Die Folge: Die Akne verschlimmert sich und es können sich sogar Narben bilden.

Richtig waschen

Pickel sind kein Zeichen mangelnder Körperhygiene. Du musst dich also nicht übermäßig waschen, denn dadurch wird der natürliche Säuremantel der Haut zerstört. Daher gilt: Zweimal pro Tag das Gesicht reinigen – am Besten mit einem milden, hautfreundlichen Reinigungsmittel aus einer Hautpflegeserie für Akne.

Richtige Pflege

Feuchtigkeitscremes, Sonnenschutz oder Kosmetika sollten ebenfalls von einer Pflegeserie für Akne sein. Eine regelmäßige Pflege mildert die Schwere der Akne.

; Rechte: WDR

Richtige Ernährung

Dass bestimmte Nahrungsmittel ausschlaggebend für Akne sind, ist wissenschaftlich nicht nachweisbar. Insgesamt solltest du dich aber gesund und abwechslungsreich ernähren und auf eine regelmäßige Verdauung achten. Rauchen – auch passiv – ist ebenfalls nicht gut für die Haut.

Richtige Beratung

Trotz guter Hautpflege kann es sein, dass auch verschreibungspflichtige Medikamente eingesetzt werden müssen. Du solltest dann einen Hautarzt (Dermatologe) aufsuchen, der – eventuell zusammen mit einer Kosmetikerin – deine Akne medikamentös behandelt.

Richtig Zeit lassen

Gib deiner Haut die Zeit, sich zu regenerieren. Bis ein Pickel abgeheilt ist, kann es etwas dauern. Also kein Stress, denn auch dadurch kann sich Akne verschlechtern.

Quelle: http://www.wdr.de/tv/werwolf/themen/mein_koerper/Pickeltipps.php5

das wäre mal etwas total neues, daß jemand mit etwas weniger bewegung sofort pickel bekommt.

kennst du eigentlich E.T.? das ist so ein brauner kleiner kerl, der nach hause will. da er aber kein sport machen darf, leuchtet sein finger ständig.

lustige geschichten sind unbezahlbar. wahrheitsgehalt? null.

NEEEEIN eecht?! Hätte gemeint, dass er wirklich leuchtet... Sie wissen schon, dass man beim Sport die Durchblutung anregt oder?! und dadurch wird die Haut besser und Hände und Füße frieren nicht mehr... Ich bin mir ziemlich sicher, dass das stimmt, das ist auch der einzige Grund weshalb ich normalerweise regelmäßig joggen gehe. Bitte schauen sie doch einfach weiter ihr E.T. und stehlen sie mir nicht meine Zeit mit ihren Bemerkungen, die leider auch wirklich sehr dumm sind :( HMM..naja wer solche Sendungen schaut, von dem kann man vielleicht auch nicht so viel erwarten..

0

ich finde die unter mir haben schon alles gesagt

Nee, Pickel kommen nicht von mangelnder Bewegung. Schau mal hier http://www.gutefrage.net/tipp/pflegeanleitung-fuer-akne.

Wieso willst du die Durchblutung anregen? Wegen der Pickel oder was? macht keinen Sinn, im Gegenteil.

Was möchtest Du wissen?