Was tun gegen Pickel an den Wangen (M/16)?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ernährung kann einen Einfluss haben. Milchprodukte, raffinierten Zucker, hormonell belastetes Fleisch, gehärtete Fette und generell fettiges Essen meiden. Außerdem viel Wasser trinken.

Mit 16 ist man noch in der Pubertät, das ist normal und bei jedem Unterschiedlich wann und ob Pickel auftauchen. Das verschwindet früher oder später wieder. Ich hab fettige Haut und mir hat Differin Creme super gut geholfen, Hausmittel leider überhaupt gar nicht.

Es kann sein, dass du dachtest, dass du keine Pickel mehr bekommst auf Grund deines Alters jetzt. Vermutlich isst du vielleicht nicht viel, aber Einiges an Süßem(Schokolade, Chips, etc.). Versuch das mal als Experiment runterzuschrauben, für etwa 3 Wochen. Dann kannst du ja Ergebnisse sehen. Wenn es auf die Pflege ankommt, dann würd ich dir die Gesichtsseife von Garniger empfehlen. Jeden Tag 2-3 Mal Gesicht waschen damit, aber nicht mit der normalen Seife( zu hoher ph-Wert)

Diese Produkte helfen auch:

Teebaumöl, Zitrone und Apfelessig

Finger weg lassen und einfach abheilen lassen 😅 Gesicht waschen.
Ganz wichtig aber in Ruhe lassen.
Außer es tut weh.
Dann ist aber wichtig zu desinfizieren.
( ich hab’s falsch gemacht und hab jetzt Narben. Aber auch extremer)

alles liebe

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?