Was tun gegen Pickel?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Ernährung kann einen Einfluss haben. Milchprodukte, raffinierten Zucker, hormonell belastetes Fleisch, gehärtete Fette und generell fettiges Essen meiden. Außerdem viel Wasser trinken.

Also vor zwei bis drei Jahren hatte ich wirklich extrem viele Pickel. Mittlerweile fast gar keine mehr. Geholfen hat bei mir nicht viel Süßes zu essen und vor allem nicht viel Kakao bzw. Milch zu trinken (was ich damals sehr sehr viel tat, 2 bis 3 Liter am Tag). Bin aber jetzt bei Kaffee und hat sich somit auch erledigt.

Habe mich früher auch immer "hässlich" gefühlt mit vielen Pickeln. Jetzt zwei drei Jahre später fällt es mir gar nicht mehr wirklich auf. Man denkt sich "Ist halt so, hat jeder und vergeht." Kein Grund also sich hässlich zu fühlen, es ist vollkommen normal.

Sollte es aber in den nächsten Jahren bei dir nicht besser werden oder wenn du dich sehr unglücklich damit fühlst würde ich empfehlen einen Hautarzt aufzusuchen. Aber auf keinen Fall bevor du 17 bist.

Im Internet habe ich mir einen Extra Pickelstift vor so 1 Jahr bestellt ,seitdem ist es schon besser geworden (weniger)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

die in ruhe lassen, hin und wieder mal ne gesichtsmaske, regelmässig waschen

Einfach nur 2-3 mal am Tag Gesicht waschen und alle zwei Tage duschen mache ich

Was möchtest Du wissen?