Was tun gegen Ohrenschmerzen?

7 Antworten

Das kommt ganz auf die Ursache der Ohrenschmerzen an. Häufig sind: Tubenkatarrh, Gehörgangsentzündung und Mittelohrentzündung.

Beim Tubenkatarrh (Verstopfung der Eustachischen Röhre) und Mittelohrenzündung hilft Nasenspray, Schleimlöser und ASS oder Paracetamol. Bei der Gehörgangsentzündung können Otalgan-Tropfen helfen. Die Unterscheidung der Erkrankungen ist fast nur durch den Arzt möglich.

Ohrenschmerzen bei Mittelohrentzündung - Zwiebel, tötet Erreger ab, wirkt antintzündlich. Warmes Zwiebelpäckchen auf das Ohr legen. Bei Entzündung des Gehörgangs - durch Infektion z.B. nach Baden in unsauberen Wasser - Kamille. Wirkt antiseptisch und entzündungshemmend. Getränkten Mullstreifen in den Gehörgang leicht einführen. Aber als erstes würde ich Dir den Gang zum Doc (!) empfehlen

Zur schnellen Besserung der Schmerzen: Zwiebel kleinschneiden, in ein Taschentuch oder Geschirrtuch und aufs Ohr legen. Betäubt den Schmerz. Ansonsten, lieber zum Arzt

Ohrenschmerzen nach dem Baden

Ich habe mir heute mittag ein bad gegönnt und da bin ich einmal mit dem kopf untergetaucht. Seitdem habe starke Ohrenschmerzen auf dem linkem Ohr. Was kann ich dagegen tun?

...zur Frage

Höllische Ohrenschmerzen was soll ich tun?

Hallo, ich habe seit ca. 8 Stunden höllische Ohrenschmerzen vor allem rechts und halte das fast nicht aus, kann nicht schlafen und bin nur am weinen weil es so weh tut. Habe außerdem Halsschmerzen und leichtes Fieber was soll ich tun? Ich bin wirklich verzweifelt Liebe Grüße

...zur Frage

Mega Ohrenschmerzen auf dem linken Ohr, was kann ich dagegen tun?

Ich hab seid Donnerstag mega Ohrenschmerzen aber nur auf dem linken Ohr. Morgen hab ich einen wichtigen Termin.. Wie bekomme ich sie bis morgen früh weg?

...zur Frage

Was kann ich gegen Ohrenschmerzen noch tun?

Hallo Community,

Ich habe seit heute morgen Ohrenschmerzen. Meine Mutter hat mit Tabletten und Ohrentropfen gegeben, aber leider ist es immer noch nicht besser. Was kann ich machen?

Danke schonmal im Voraus! :)

...zur Frage

Keine Periode mehr und extremen Haarausfall mit 13?

Hey. Ich bin 13 und habe seit ca. 4 Monaten extremen Haarausfall,oben am Kopf kann man sogar so "Stacheln" sehen,von den Haaren,die langsam wieder nachwachsen. Dazu kommt,dass ich meine Periode seit 3 Monaten nicht mehr bekomme. Ich habe sie seit ich 11 bin und sie kam seit Anfang an mit 2-3 Tagen schwankend immer regelmäßig. Nur eben seit 3 Monaten nicht mehr.Und schwanger bin ich auch nicht :). Mir ist auch oft schwindelig wenn ich aufstehe und ich habe oft Kopfschmerzen,ich leide auch unter Verstopfung.Mein Magen ist auch total empfindlich geworden.

Könnt ihr mir vielleicht irgendwie helfen,was ich tun könnte?

...zur Frage

Was kommt nach dem Tod?

Gibt es wirklich sowas wie Karma? Ist es vollkommen egal, was wir in diesem Leben machen? Wer behauptet eigentlich, dass so etwas wie Respekt und Vernunft wichtig sei? Der Stärkste überlebt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?