was tun gegen Neurodermitis,trau mich nicht einmal in die schule was tun?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was mir immer geholfen hat, sind folgende Mittel:
- baden in Totes Meer Salzwasser
- die Haut ab und zu nicht mit Cremes zuspachteln
- Hydrokortison

In deinem Gesicht würde ich sehr vorsichtig vorgehen!
Benutze nicht allzu fette Cremes, wenn deine Haut sehr rau ist oder entzündet ist. Vielleicht etwas Aloe Vera drauftun bis es eingewirkt ist und den Vorgang dann wiederholen.

Außerdem viel Wasser trinken und dich selbst akzeptieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heyy, Neurodermitis ist kein Grund, sich zu schämen!
Es ist traurig, dass du darunter so leiden musst... Ich selbst habe es gottseidank nur etwas an Beinen und Händen.......
Es gibt Cremes, zB. Cortisonhaltige Cremes, die da auf jeden Fall helfen!
Wichtig ist ebenfalls, dass du dich an den betroffenen Stellen eincremst, am besten mit einer Parfumfreien, fetthaltigen Creme, vor allem im Winter da die Haut da erst recht zu trockenen Stellen und Neurodermitis neigt.

Zu dem Stress; Ja, Stress ist auch ein großer Faktor.
Versuche doch einfach mal, die Sachen etwas entspannter anzugehen und lass dir von dem Leistungsdruck in der Schule nicht die Entspanntheit und das Glücklichsein nehmen ;-)

Alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Mutter meiner besten Freundin hatte das früher auch und sie sagte, es hat ihr geholfen, dauerhaft (also jeden Tag) Aloe Vera Saft oder Konzentrat oder so zu trinken. Von dieser Firma hier: http://lr-produktverkauf.de/aloe-vera/aloe-vera-drinking-gel/aloe-vera-drinking-gel-peach.html

Ich denke Aloe Vera Direktsaft aus der Apotheke dürfte aber das Gleiche bewirken. Hat dir der Arzt denn gar nicht helfen können, außer dich krank zu schreiben?

Weiß natürlich nicht, ob das bei dir auch so gut funktioniert, ich wünsch dir auf jeden Fall, dass du bald wieder zur Schule gehen kannst!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lia2003101010
31.12.2016, 12:31

Ich glaube für einen Artzt ist das nicht so einfach da wir diese komische salbe nicht nehmen wollten und er nicht weiter wusste...letztentlich haben wir die Schule gewechselt und die salbe doch genommen weil es noch schlimmer wurde...mittlerweile geht es mir wieder gut und ich trau mich wieder auf die Straße

0

Hallo,

ich hatte viele Jahrzehnte Neurodermitis, noch schlimmer als du sie beschreibst. Seit ich weder Milchprodukte (auch keine beigefügte Laktose) noch Gluten esse, habe ich überhaupt keinen Ausschlag oder Juckreiz mehr.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

Neurodermitis ist eine der häufigen Krankheiten bei der vielen Ursachen existieren. Natürlich kannst du über Cremes (oft cortisonhaltig) die Krankheit in Schach halten. Aber sobald du die Cremes absetzt, wird es wieder schlimmer werden. Ich bin der Meinung, dass Neurodermitis oft mit der Änderung von einfachen Gewohnheiten gelindert werden kann. Versuche doch einmal über die Ernährung die Krankheit zu verbessern. Verzichte auf Gluten, Milchprodukte und beobachte deine Haut. Verzichte auf verschiedenen Zucker und achte wieder auf deine Haut usw. Vielleicht findest du die Ursache in der Ernährung. Ich hoffe du hast Erfolg damit!

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag deinen arzt mal nach der laticort creme (Falls noch nicht verschrieben)

DIe hilft bei meiner neuro auch sehr gut 1-2 tage und die schlimmsten stellen sehen wieder normal aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigenblut therapie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da können wir per Ferndiagnose nicht viel helfen.

Vermutlich fällt es Dir mehr auf als allen anderen. Und eine Krankschreibung hilft ja nicht. Der Arzt wird Dich doch irgendwie behandeln oder?

Neurodermitis ist oft psychosomatisch. Das heißt aber nicht, dass es nicht behandelbar wäre.

Such Dir ein spezielles Forum von Betroffenen und wenn Dein Arzt keine Ideen hat soll er Dich zu einem Spezialisten überweisen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?