Was kann ich gegen Nervosität tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hab jetzt nicht so die Prüfungsangst, nur manchmal ein mulmiges Gefühl, wenn mir Fragen durch den Kopf gehen, die ich jetzt so aus dem Stehgreif nicht beantworten könnte. Praktische Fahrprüfung ist aber eigentlich nur ne Fahrstunde wo einer mit dabei ist und dir sagt was du machen sollst. Du musst den Prüfer eigentlich nich weiter beachten. Ok ich hatte sicher den gechilltesten Prüfer den man haben kann. Der hat nichmal auf die Straße geachtet, sondern aus dem Seitenfenster geglotzt und als ich halb eingeparkt hatte sagt er "ja das reicht. fahren sie bitte weiter, nachdem sie wieder ausgeparkt haben"... Ganz ehrlich. Ich fand den besser als meinen Fahrlehrer (was nich schwer ist... ich hasse ihn).

na da hoffe ich mal das ich auch so nen Prüfer habe :D ich werde halt schon nervös wenn einfach nur jemand normales aufm Rücksitz sitzt

0

toi toi toi! bei nervosität hilft mir immer ablenkung. dann denkst du nicht mehr so viel drüber nach.

Hatte ich auch. Zu meinen Fahrstunden habe ich oftmals eine Koffeintablette genommen, das hat mich wacher und konzentrationsstärker gemacht. Wenn du nicht auf Koffein zugreifen willst kannst du es ja mit Baldrian probieren. Die sollen ja auch beruhigen. Baldrian hat aber für mich kaum Wirkung ;-).

hol dir in der apotheke diese notfalltropfen / bachblüten - mir hat das immer gut geholfen - viel glück !!!1

komme vorher leider nicht mehr zur Apotheke aber trotzdem danke für den tipp

0

Kau vielleicht nen Kaugummi, aber unauffällig, das baut Stress ab und trink vielleicht einen Kamillentee, dazu solltest du auch noch etwas essen, das stärkt, zum Beispiel einen Apfel.

Was möchtest Du wissen?