Was tun gegen Nervosität vor und beim Vorstellungsgespräch?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

wenn du gut vorbereitet bist: und sicher bist was du willst, wird schon nix schief gehen, der stress den sich viele vor vorstellungsgesprächen machen, ist viel zu groß keep cool (ausnahmsweise greife ich mal auf was englisches zu, sonst mag ich das nicht hier drückt es aber das richtige aus) ich drücke dir alle verfügbaren daumen

Mir geht es genauso wie Dir!Ich habe heute auch ein Vorstellungsgespräch allerdings erst gegen 14Uhr!Und ich bin schon seit Gestern total durch den Wind!Ich versuche mich abzulenken so gut wie es geht!Und wenn es dann soweit ist,hilft nur eins Ruhig bleiben Konzentration und Augen zu und durch!Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen das es klappt!Und ich bin auch froh wenn es bei mir heute Vorbei ist und ich weiß wie es weiter geht!Also wie gesagt,ruhig bleiben und alles gute!

Kurzfristig wirst du es nicht in den Griff bekommen! Ich weiß, dass das nicht die Antwort ist, die du jetzt erwartest.

Eine rechtzeitige, gute Vorbereitung auf solch Gespräche ist alles. Lege dir die Antworten, auf alle möglichen Fragen, die in einem Vostellungsgespräch kommen können und welche du nicht spontan beantworten kannst, zurecht.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir empfehlen, dich mit der Thematik der Rethorik auseinanderzusetzen. Kurse hierfür werden recht günstig bei den Volkshochschulen angeboten.

Ansonsten ... Lehn dich zurück, schließ die Augen und entspann dich. Ein bisschen Lampenfieber wirst du immer haben und ist völlig normal.

Ich wünsche dir viel Glück bei deinem Vorstellungsgespäch!

das kribbeln im magen kommt vor dem durchfall. dieser ist halt die ursache für das kribbeln. du denkst, du wirst durchfallen. hast du dich gut vorbereitet? weisst du, was dein neuer arbeitgeber macht? was ist besonderes an ihm und an dir dass ihr beide zusammen kommen solltet? willst du wirklich bei ihm arbeiten? du kennst deine schwächen! also rede nicht endlos sondern möglichst kurz und präzise auf die fragen. und wie ich oben schon sagte: mal ist es ganz gut durchzufallen. vielleicht seit ihr beide ja auch nicht für einander bestimmt?! du wirst schon einen ag finden. und selbst wenn du das dümmste zeug erzählst wird der dich dann nehmen. ansonsten: freu dich jetzt auf das gespräch. die beziehungsebene macht ca 80 % aus! die fachebene nur 20%!

Hallo noch mal! Hab es hinter mir und es lief ganz gut, denke ich, die waren sehr locker drauf, es wurde sogar gelacht. Tat gut mal nicht jemandem in Anzug und Krawatte gegenüber zu sitzen, sondern in Jeans und T-Shirt, da kam ich mir in meinem Hosenanzug schon overdressed vor.

Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten, letztendlich hat es mir schon geholfen mich hier ein bisschen abzulenken.

Christian S: Toi toi toi! Alles Gute!

Auf die eigenen Stärken besinnen und Dir selbst sagen, dass Du es kannst und schaffen wirst. Das Kribbeln im Bauch ist gut und lässt Dich nicht überheblich erscheinen. Ein freundliches und offenes Auftreten ist schon die halbe Miete.

Es gibt auch Baldrian-Pillen. Die sind absolut ohne Nebenwirkungen und wirken beruhigend. Hab ich immer vor Prüfungen und so genommen..

Hi, Du solltest Dir vorher ein paar Gedanken zu den möglichen Fragen ( eigentlich für Deine Antworten) machen. Beliebte Fragen, die einen aus dem Konzept werfen können sind z.B. - wo sehen Sie sich in 2 und ind 5 Jahren -Ihre größten Erfolge -Ihre größten Mißerfolge -was sind Ihre Stärken und Schwächen ... Kurz gesagt man sollte sich vor dem Gespräch einen Moment zurücklehnen, die Augen schliessen und versuchen zu Entspeannen. Versuch Dich von keiner Frage aus dem Konzept werfen zu lassen.

warum den so aufgeregt? :-) richtig durchatmen und ruhig reden. die, die dir gegenüber sitzen sind auch nur menschen und wollen dir nichts böses.. :-)

halbe flasche ramazotti trinken, da hilft garantiert

Blöd nur, dass ich mich nicht beim Spirituosenhändler um die Ecke vorstellen werde...

0

allohol hilft da nix- im gegenteil!

0

Trink einen Kakao, das beruhigt.

Was möchtest Du wissen?