Was tun gegen Nervenzusammenbrüche?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Gab es in der Vergangenheit irgendwelche Probleme? Viel Stress? Ein Todesfall? Angstbezogene Dinge? Am besten gehst du ersteinmal zum Arzt und lässt dich physisch abchecken. sollte es jedoch psychisch sein lass dich zu einem Psychotherapeuten überweisen. Dort kann dir je nach Befund mit verschiedenen Therapien oder Medikamenten geholfen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NotHappyEnogh
11.11.2015, 21:32

Alles von dem was du aufgelistet hast. Deswegen bin ich auch in Behandlung. Im Moment auf der Suche nach einer Klinik, da sie Therapie so nichts gebracht hat..

0
Kommentar von NotHappyEnogh
11.11.2015, 21:49

Aus diesem Grund bekomme ich zum Beispiel keine Schlaftabletten etc.

0

Diese Symptome können durch die Depression kommen aber wie julianbc129 schon sagte auch durch einen Hormonmangel auftreten. Ich würde auf jeden Fall beide Möglichkeiten im Auge behalten. Wirklich was sagen kann dir da nur ein Fachmann, am besten gehst du mal zu deinem Hausarzt und der kann dich dann an einen Neurologen und/oder einen Psychologen weiterleiten. Ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen, und was deine Depressionen angeht, geb nicht auf! es wird wieder besser! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

hab selbst darunter lange gelitten bis ich mich endlich zum Arzt gewagt hab. Der gab mir ein Medikament. bin seitdem wieder voll im Leben :)

Ich rate dir zum nächsten Neurologen zu gehn. Lass dir auf keinen Fall von irgendeinem Psychologen irgendeinen Mist erzählen. Die haben keine Ahnung. Du hast nen simplen Hormonmangel. Welches Hormon dir fehlt, kann der Neurologe feststellen und mithilfe von "Antidepressiva" (Serotonin, Dopamin Wiederaufnahmehemmern) behandeln. Bereits nach ein paar Wochen wird es dir viel besser gehn.

Viel Erfolg :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NotHappyEnogh
11.11.2015, 21:28

Ich bin ja derzeit so oder so auf der Suche nach einer Klinik, habe auch ein Vorgespräch, allerdings kommen die Zusammevrüche eher plötzlich. Nebenbei wäre vielleicht erwähnenswert, dass ich suizidgedanken und teilweise auch Pläne habe.. Nach den Zusammenbrüchen dann detaillierte Bilder, die ich aber nicht steuern kann..

0
Kommentar von MaggieSimpson91
11.11.2015, 21:31

Und du kannst das so auf Entfernung feststellen?

0
Kommentar von MaggieSimpson91
11.11.2015, 21:45

Du gibst gefährlichen Müll von dir.

0
Kommentar von NotHappyEnogh
11.11.2015, 21:50

Leute, ich wollte Hilfe haben, keine Diskussionen auslösen.. Bitte :| danke..

0
Kommentar von NotHappyEnogh
11.11.2015, 21:51

Abgesehen von einer zöliakie und von der zöliakie rührende veränderte Blutwerte und diversen Knochenproblemen habe ich körperlich nichts.. Psychisch wird noch genauer untersucht. Allerdings sagt mein Therapeut, dass es definitiv davon kommt..

0

Was möchtest Du wissen?