was tun gegen Muskelschmerzen wenn eine Pause keine Option ist?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Massieren massieren massieren und dehnen! Durch das massieren lösen sich verklebte Gewebeteile. Durch dei verklebten Gewebeteile ist eine Verspannung enstanden.

Besorg dir am besten einen Lacrosseball und knete dich einmal schön durch, auch über die Schmerzgrenze hinaus, denn nur so werden die Verklebungen gelöst.

Generell gilt:

Massieren: Für leicht verklebtes Gewebe

Statisches/Dynamisches Dehnen: Für stark verklebtes Gewebe

Aktives Dehnen: Um den Muskel effektiv durch neue Proteinstrukturen zu verlängern oder flexibler machen

Dh: Zuerst gut durchkneten über die Schmerzgrenze, wenn das nichts hilft statisches dehnen, und wenn das nicht hilft (Was sehr unwahrscheinlich ist), Aktives Dehnen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Shacho 12.10.2016, 14:22

Ansonsten genug Kohlenhydrate essen um die Muskulatur optimal mit Glucose zu versorgen.

Und Protein für die Regeneration des Muskelkaters

0
Achwasweissich 12.10.2016, 14:30

Na dann werd ich mal, heute abend, wenn ich durch bin^^ hab eben mal spaßeshalber versucht zu dehnen aber da geht gar nichts, zumindest deutlich weniger als vor 2 Wochen noch. Tut einfach nur abartig weh wenn ich es versuche....hab schon einen Termin für ne Massage gemacht^^

Von der Ernährung her sollte es kein Problem sein, ich esse normalerweise ausgewogen und sehr vielseitig, weil es jetzt immer schnell gehen muss oft mit Nudeln und Bulgur also reichlich Kohlenhydrate.

0
Shacho 12.10.2016, 14:37
@Achwasweissich

Schau, dass es eine Sportmassage ist und keine Streichelmassage, denn die bringt rein garnix ausser psychische Entspannung.

Bei Leistung geht es nicht nur um ausgewogen, sondern auch um die Menge ;)

0

Was möchtest Du wissen?