Was tun gegen Muskelkater in den Beinen?Dringend Hilfe!

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Lisa! Die Geschäfte sind noch geöffnet. Sind die Schmerzen störend stark, würde ich mit Voltaren oder - noch besser - Pferdesalbe einreiben. Letzteres enthält "Teufelskralle". Ein medizinisch bewährtes Schmerzmittel.Bäder mit Wohlfühltemperatur können zumindest Symptome aber lindern. Ein Muskelkater ist nicht schlimm. Durch Beanspruchung nicht oder unter trainierter Muskeln entstehen im Muskelgewebe kleine Risse, diese füllen sich mit Gewebeflüssigkeit. Die Nerven registrieren das als Schmerz - Muskelkater. Du kannst sogar weiter für die Gardetrainieren. Vorsichtig starten! Ich wünsche Dir alles Gute.

Wenn du so starken Muskelkater hast, dass du kaum laufen kannst, dann solltest du besser keinen Sport machen. Das ist nicht gut, wenn du deine Muskulatur dann noch mehr belastest. Gegen die Schmerzen kannst du auch nicht wirklich was tun, außer schonen und vielleicht ein bisschen spazieren gehen. Warte besser mit dem trainieren bis du keinen Muskelkater mehr hast.

Hilft dehnen denn nicht?:/ weil das Training ist wirklich ziemlich wichtig :(

0

mmh also normalerweise geht muskelkater von dem weg von dem er gekommen ist.. also wenn du ihn vom training hast geh heut einfach wieder hin und danach ist es besrtimmt wieder besser also spätestens morgen früh ist er weg... vielleicht nimmst du vorm training noch ne halbe schmerztablette dann wird das bestimmt wieder ;)

Nein ich bin mit meinem Freund die 555 Stufen des Kölner stüdturms hochgegangen... Das ist nicht zu empfehlen :D

0

Was möchtest Du wissen?